20. November 2022 / Aus aller Welt

Mann wird von Zug erfasst und läuft in Socken davon

Ein 27-Jähriger überquert Bahngleise und wird von einem Regionalexpress erfasst. Zunächst verschwindet der Mann und löst damit eine Suchaktion aus. Erst zehn Stunden später sucht er Hilfe im Krankenhaus.

Ein Blaulicht ist auf dem Dach eines Polizeifahrzeugs zu sehen.

Ein 27-jähriger Mann ist in der Nähe von Stralsund beim Überqueren der Gleise von einem Regionalexpress erfasst worden und trotz Verletzungen danach weggelaufen. Seine Schuhe ließ er zurück, wie die Bundespolizei mitteilte. Er sei in Socken in Richtung eines Wohngebiets im Stralsunder Ortsteil Grünhufe gelaufen.

Zunächst war unklar, um wen es sich handelte und wie es der Person ging. Die Polizei startete einen Zeugenaufruf über die Medien. Zudem suchten Beamte mit zwei Fährtenhunden. In den frühen Morgenstunden ging der 27-Jährige wegen seiner erlittenen Verletzungen schließlich in ein Krankenhaus in Stralsund. Als die Mediziner ihn gegen 2.00 Uhr am Sonntagmorgen aufnahmen, vermuteten sie aufgrund des Zeugenaufrufs, dass ihr Patient der Gesuchte sein könnte. «Durch erste Ermittlungsmaßnahmen konnte dieser Zusammenhang bestätigt werden», so die Bundespolizei am Sonntag. Welcher Art und wie schwer die Verletzungen sind, wurde nicht mitgeteilt.

Der Mann hatte den Ermittlern zufolge am Samstagnachmittag gegen 16.00 Uhr am Haltepunkt Grünhufe die Gleise überquert. Der Regionalexpress zwischen Rostock und Stralsund habe ihn trotz Schnellbremsung erfasst.


Picture credit: © Lino Mirgeler/dpa
Copyright 2022, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Meistgelesene Artikel

Jetzt ist (so gut wie) Schluss!
Allgemein

Bernhard Wessel wird am 31.12. endgültig aufhören

weiterlesen...
Keine Veranstaltungen im Kolpinghaus
Allgemein

Popup-Kolpinghaus: Traum geplatzt

weiterlesen...
Westkirchener Autorin bringt Leser in die Erfolgsspur und hilft dem Frauenhaus
Allgemein

So machst du 2023 zu deinem Konfettijahr und tust sogar Gutes dabei

weiterlesen...

Neueste Artikel

Narren feiern beim karnevalistischen Prinzessinnen Empfang
Allgemein

Närrisches Regententreffen im Sassenberger Brook

weiterlesen...
Tote und Verletzte bei Erdbeben im Iran
Aus aller Welt

Am späten Samstagabend bebt die Erde in der Grenzregion zwischen dem Iran und der Türkei, dann erschüttern zwölf weitere Nachbeben die Region. Es gibt Tote und viele Verletzte.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Tote und Verletzte bei Erdbeben im Iran
Aus aller Welt

Am späten Samstagabend bebt die Erde in der Grenzregion zwischen dem Iran und der Türkei, dann erschüttern zwölf weitere Nachbeben die Region. Es gibt Tote und viele Verletzte.

weiterlesen...
Nutztiere mit Kuschelfaktor - Kaninchen-Schau in Kassel
Aus aller Welt

Rund 100 000 Menschen sind bundesweit in einem Kaninchenzuchtverein organisiert. Ihre Zuchterfolge präsentieren sie regelmäßig auf Ausstellungen wie der Bundesschau in Kassel.

weiterlesen...