6. Oktober 2022 / Aus aller Welt

Messe Spiel'22 gestartet: «Einzigartige Brettspielkultur»

Gesellschaftsspiele erfreuen sich in Deutschland großer Beliebtheit. In Essen werden Neuheiten vorgestellt.

Das Spiel «Mit Quacks und Co nach Quedlinburg», Gewinner des Deutschen Kinderspielepreises 2022, wird auf der Spiel '22 in Essen vorgestellt.

Mit einem Rekord von rund 1800 Neuheiten rund um Karten-, Brett- und Würfelspiele ist die internationale Leitmesse für Gesellschaftsspiele in Essen gestartet. Zur viertägigen Spiel'22 werden mehrere Hunderttausend Besucher erwartet.

Gesellschaftsspiele erfreuen sich in Deutschland nach Branchenangaben großer Beliebtheit, die in den Pandemiejahren noch zugenommen habe. In Essen sind ab diesem Donnerstag 980 Anbieter aus 56 Ländern mit Karten-, Brett- oder Würfelspielen vertreten.

Die Szene sei bunt, alle Altersklassen und unterschiedliche Bildungshintergründe seien vertreten, sagte der Historiker Lukas Boch aus Münster. Er hat ein Projekt mit angestoßen, bei dem Wissenschaftler analoge Spiele tiefer erforschen. Trotz einer «einzigartigen Brettspielkultur» gebe es hier noch eine große Lücke. Erstmals findet daher auf der Publikumsmesse ein Wissenschaftstag unter dem Motto «Brettspielforschung in Deutschland» statt.

Die Spiel'22 stelle auch deutlich die Bedeutung von Gesellschaftsspielen als Kulturgut heraus, betonte der veranstaltende Friedhelm Merz Verlag (Bonn). Die Vielfalt sei in diesem Jahr besonders groß.


Bildnachweis: © Roland Weihrauch/dpa
Copyright 2022, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Meistgelesene Artikel

Kleine Artisten wachsen über sich hinaus
Allgemein

Bodelschwinghschule verlegt das Klassenzimmer in die Manege

weiterlesen...
Blitzer im Kreis Warendorf vom 06. bis 10. Februar 2023
Allgemein

Dein WAF wünscht Euch eine sichere Fahrt

weiterlesen...
Prinz Uwe II. „der Narrifant aus dem Kreideland“ regiert die WaKaGe
Allgemein

Uwe Amsbeck ist neuer Karnevalsprinz der Warendorfer Karnevalsgesellschaft

weiterlesen...

Neueste Artikel

Mehr als 8100 Tote nach Erdbeben in Türkei und Syrien
Aus aller Welt

Nach den schweren Erdbeben im türkisch-syrischen Grenzgebiet bleibt die Situation trotz anlaufender Hilfe dramatisch. Menschen frieren, die Zerstörungen werden sichtbarer, immer mehr Tote werden gezählt.

weiterlesen...
«Stimmen unter den Trümmern» - Kampf gegen die Zeit
Aus aller Welt

Kälte, Regen, Schnee und große Zerstörung - die Retter in der Türkei und Syrien kämpfen mit widrigen Bedingungen. Ihnen läuft die Zeit davon. Die Menschen sind verzweifelt - und wütend.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Mehr als 8100 Tote nach Erdbeben in Türkei und Syrien
Aus aller Welt

Nach den schweren Erdbeben im türkisch-syrischen Grenzgebiet bleibt die Situation trotz anlaufender Hilfe dramatisch. Menschen frieren, die Zerstörungen werden sichtbarer, immer mehr Tote werden gezählt.

weiterlesen...
«Stimmen unter den Trümmern» - Kampf gegen die Zeit
Aus aller Welt

Kälte, Regen, Schnee und große Zerstörung - die Retter in der Türkei und Syrien kämpfen mit widrigen Bedingungen. Ihnen läuft die Zeit davon. Die Menschen sind verzweifelt - und wütend.

weiterlesen...