4. Juni 2022 / Aus aller Welt

Messerattacke in Bus in Berlin - Mann schwer verletzt

Messerstiche in einem Bus: Das Opfer wird schwer verletzt. Die Polizei nimmt zwei junge Männer fest.

Nach Messerstichen in einem Bus in Berlin hat die Polizei zwei Männer festgenommen.

Bei einem Streit in einem Berliner Bus ist ein Mann in der Nacht zu Samstag niedergestochen und schwer verletzt worden. Nach Polizeiangaben hatte er zuvor in der Linie 197 zwei junge Männer auf ihre Lautstärke angesprochen.

Darüber entbrannte ein Streit und es kam zu einer Schlägerei zwischen den Männern, wie es hieß. Dabei sei das Opfer durch Messerstiche in den Oberkörper schwer verletzt worden. Andere Fahrgäste versorgten den Verletzten, bis sich Rettungskräfte um ihn kümmerten und in eine Klinik brachten. Polizisten nahmen später zwei Männer im Alter von 22 und 26 Jahren fest.

Laut Polizei waren die Verdächtigen zunächst aus dem Bus geflüchtet. Bei dem Jüngeren sei das mutmaßliche Tatmesser gefunden worden. Zur Identität des Opfers konnte die Polizei nach Angaben einer Sprecherin keine weiteren Angaben machen.


Bildnachweis: © Lino Mirgeler/dpa
Copyright 2022, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Meistgelesene Artikel

Karneval? Kolpinghaus! Die Geschichte geht weiter
Allgemein

Warendorfer Karneval ist für diese Session gesichert

weiterlesen...
WaKaGe feiert rauschenden Auftakt im Hause Allendorf
Allgemein

Prinz Frank I. wird als Hofsänger mit der goldenen Schallplatte ausgezeichnet

weiterlesen...
Bekommen Warendorf und Sassenberg eine Veranstaltungshalle?
Allgemein

WiWa und Investor Karl Elmer wollen Stein ins Rollen bringen

weiterlesen...

Neueste Artikel

Sogar der Nikolaus war da
Allgemein

Weihnachtsplätzchen und Wintersonntag lockten viele Besucher in die Stadt

weiterlesen...
Adventskalender bei Dein WAF am 05. Dezember
Allgemein

Gewinne heute einen vomFASS Präsentkorb voller Delikatessen.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Rund 2500 tote Kaspische Robben in Russland gefunden
Aus aller Welt

Die Ursache für den Tod der geschützten Tiere ist noch nicht geklärt. Die Art ist vom Aussterben bedroht. Öllecks, Wilderei und Überfischung setzen den Tieren zu.

weiterlesen...
Indonesischer Vulkan Semeru bricht am Jahrestag erneut aus
Aus aller Welt

Der Semeru auf der indonesischen Insel Java speit wieder verstärkt, nun ist der Vulkan in der von Naturkatastrophen gebeutelten Region erneut ausgebrochen.

weiterlesen...