12. Juni 2022 / Aus aller Welt

Seniorin und Sohn tot in Passauer Wohnung gefunden

Der Pflegedienst findet in Passau eine 85-Jährige und deren 59 Jahre alten Sohn tot auf. Verdächtigt wird der schwer verletzte Ehemann.

Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach einer Polizeistreife.

Ein Mitarbeiter eines Pflegedienstes hat am Sonntag in der Wohnung eines Seniorenpaares in Passau die 85-jährige Ehefrau und deren Sohn tot gefunden. Der 86 Jahre alte Ehemann sei schwer verletzt entdeckt worden, teilte die Polizei am Sonntagabend in der niederbayerischen Stadt mit.

Nach dem Stand der Ermittlungen werde nicht ausgeschlossen, dass der Ehemann seine Frau sowie seinen 59 Jahre alten Sohn tötete. Anschließend habe er vermutlich versucht, sich selbst das Leben zu nehmen. Der 86-Jährige wurde schwer verletzt in eine Klinik gebracht. In einer Not-Operation habe sein Zustand zunächst stabilisiert werden können.

Der genaue Tathergang wie auch das Motiv sind demnach noch unklar. Die Passauer Kriminalpolizei übernahm die Ermittlungen wegen Verdachts auf ein Tötungsdelikt.


Bildnachweis: © Lino Mirgeler/dpa/Symbolbild
Copyright 2022, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Meistgelesene Artikel

Karneval? Kolpinghaus! Die Geschichte geht weiter
Allgemein

Warendorfer Karneval ist für diese Session gesichert

weiterlesen...
Kleiner Hofladen ist in seinen neuen Domizil angekommen
Allgemein

Anja Mertens befreit altes Hofladen-Konzept vom Staub der Zeit

weiterlesen...
WaKaGe feiert rauschenden Auftakt im Hause Allendorf
Allgemein

Prinz Frank I. wird als Hofsänger mit der goldenen Schallplatte ausgezeichnet

weiterlesen...

Neueste Artikel

Wie rassistisch sind die Royals? Debatte um neuen Vorfall
Aus aller Welt

Es war ein großer Aufreger: In ihrem TV-Interview mit Oprah Winfrey warf Herzogin Meghan der britischen Königsfamilie Rassismus vor. Das Thema geriet in Vergessenheit. Nun ist es mit einem Schlag zurück.

weiterlesen...
Lok geborgen: Bahnstrecke Hannover-Berlin früher wieder frei
Aus aller Welt

Die Bergungsarbeiten nach einem Unfall mit zwei Güterzügen in Niedersachsen sind abgeschlossen. Züge können auf der wichtigen Strecke früher wieder fahren - aber vieles muss noch repariert werden.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Wie rassistisch sind die Royals? Debatte um neuen Vorfall
Aus aller Welt

Es war ein großer Aufreger: In ihrem TV-Interview mit Oprah Winfrey warf Herzogin Meghan der britischen Königsfamilie Rassismus vor. Das Thema geriet in Vergessenheit. Nun ist es mit einem Schlag zurück.

weiterlesen...
Lok geborgen: Bahnstrecke Hannover-Berlin früher wieder frei
Aus aller Welt

Die Bergungsarbeiten nach einem Unfall mit zwei Güterzügen in Niedersachsen sind abgeschlossen. Züge können auf der wichtigen Strecke früher wieder fahren - aber vieles muss noch repariert werden.

weiterlesen...