22. März 2022 / Aus aller Welt

Streit in Waschanlage: Mann mit Hochdruckreiniger verletzt

Und plötzlich lagen die Nerven blank: Der Besuch in einer Autowaschanlage endete mit Streit und Gewalt - und zwei Strafanzeigen.

Der Wunsch nach einem sauberen Auto mündete in einen Streit (Symbolbild).

Bei einem Streit in einer Autowaschanlage im niedersächsischen Oldenburg hat ein Mann seinen Kontrahenten mit einem Hochdruckreiniger verletzt.

Ein 65-Jähriger soll sich am Montag zunächst daran gestört haben, dass ein 62-Jähriger mit seinem Wagen nicht weit genug vorfuhr, wie die Polizei mitteilte. Als beide Männer mit ihren Autos in der Waschanlage waren, soll der Ältere die Ehefrau des anderen Mannes, die sich neben der Anlage aufhielt, nass gespritzt haben.

Zeugen zufolge trat der 62-Jährige daraufhin gegen das Auto des 65-Jährigen und riss am Außenspiegel. Die Männer beleidigten sich. Als der Ältere dem drei Jahre Jüngeren mit der Faust ins Gesicht schlug, wehrte sich dieser mit dem Hochdruckreiniger. Dabei wurde der 65-Jährige verletzt und durchnässt.

Erst als eine Mitarbeiterin die Polizei rief, ließen die beiden Männer voneinander ab. Die Folgen des laut Polizei «offenbar vollkommen sinnlosen Streits»: ein Verletzter und zwei Strafanzeigen wegen Körperverletzung.


Bildnachweis: © Karl-Josef Hildenbrand/dpa
Copyright 2022, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Meistgelesene Artikel

Jetzt ist (so gut wie) Schluss!
Allgemein

Bernhard Wessel wird am 31.12. endgültig aufhören

weiterlesen...
Keine Veranstaltungen im Kolpinghaus
Allgemein

Popup-Kolpinghaus: Traum geplatzt

weiterlesen...
Westkirchener Autorin bringt Leser in die Erfolgsspur und hilft dem Frauenhaus
Allgemein

So machst du 2023 zu deinem Konfettijahr und tust sogar Gutes dabei

weiterlesen...

Neueste Artikel

Prinz Uwe II. fährt umweltbewusst und leise durch die Session
Allgemein

Prinzenwagen werden vom Autohaus Strohbücker und BMW Procar gestellt

weiterlesen...
Blitzer im Kreis Warendorf vom 30. Januar bis 03. Februar 2023
Allgemein

Dein WAF wünscht Euch eine sichere Fahr

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Tote nach Rekordregen in Neuseeland
Aus aller Welt

Ein plötzlicher Extremregen mitten im neuseeländischen Sommer hat Teile von Auckland, der größten Stadt des Landes, überflutet und Erdrutsche ausgelöst. Auch am Wochenende regnete es weiter.

weiterlesen...
Zug überfährt Hauskatze in Paris - Fall entrüstet Frankreich
Aus aller Welt

Der Fall einer von einem Zug in Paris überfahrenen Hauskatze sorgt in Frankreich weiter für Aufsehen. Sogar Frankreichs Innenminister hat nun reagiert.

weiterlesen...