25. August 2022 / Aus aller Welt

Taifun «Ma-on» trifft auf chinesische Küste

Erst hat der Sturm auf den Philippinen gewütet. Inzwischen ist er weitergezogen. Er hat die Küste Chinas erreicht.

Eine Frau hält einen Regenschirm bei starkem Wind in der Nähe der Promenade von Victoria Habour, als der Tropensturm «Ma-on» an Hongkong vorbeizieht.

Mit Regenfällen und Sturmböen hat der Taifun «Ma-on» die südchinesische Küste erreicht. Wie die staatliche Nachrichtenagentur Xinhua berichtete, traf der Sturm am Donnerstag mit Windgeschwindigkeiten von bis zu 118 Kilometern pro Stunde auf die Provinz Guangdong.

Mehrere Städte in der Region hatten im Vorfeld angekündigt, Schulen zu schließen. Auch wurden einige Zugverbindungen gestrichen. Behörden warnten, dass der Taifun zu Überschwemmungen führen könnte. «Ma-on» hatte zuvor auf den Philippinen gewütet, wo Berichten zufolge mindestens drei Menschen ums Leben kamen. «Ma-on» trifft auf China, während viele Regionen des Landes mit einer schweren Dürre und Rekord-Hitze konfrontiert sind.


Bildnachweis: © Anthony Kwan/AP/dpa
Copyright 2022, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Meistgelesene Artikel

Keine Veranstaltungen im Kolpinghaus
Allgemein

Popup-Kolpinghaus: Traum geplatzt

weiterlesen...
Westkirchener Autorin bringt Leser in die Erfolgsspur und hilft dem Frauenhaus
Allgemein

So machst du 2023 zu deinem Konfettijahr und tust sogar Gutes dabei

weiterlesen...
Prinz Uwe II. „der Narrifant aus dem Kreideland“ regiert die WaKaGe
Allgemein

Uwe Amsbeck ist neuer Karnevalsprinz der Warendorfer Karnevalsgesellschaft

weiterlesen...

Neueste Artikel

Neuer Starkregen in Neuseeland erwartet - Notstand im Norden
Aus aller Welt

Im Norden Neuseelands wird weiterer Regen ohne Unterlass erwartet. Die Behörden haben den Notstand ausgerufen.

weiterlesen...
Drogenhandel: 300 Polizisten durchsuchen Objekte in Berlin
Aus aller Welt

Rund 300 Polizisten durchsuchen mehr als 200 Objekte in der Hauptstadt. Es geht um Drogenhandel.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Neuer Starkregen in Neuseeland erwartet - Notstand im Norden
Aus aller Welt

Im Norden Neuseelands wird weiterer Regen ohne Unterlass erwartet. Die Behörden haben den Notstand ausgerufen.

weiterlesen...
Drogenhandel: 300 Polizisten durchsuchen Objekte in Berlin
Aus aller Welt

Rund 300 Polizisten durchsuchen mehr als 200 Objekte in der Hauptstadt. Es geht um Drogenhandel.

weiterlesen...