2. Dezember 2023 / Aus aller Welt

Ätna spuckt wieder Lava

Beeindruckendes Naturschauspiel auf Sizilien: Bis zu 6000 Meter über Meereshöhe hoch spuckte der Vulkan Ätna in der Nacht wieder Lava.

Lava wird whrend einer Eruption aus dem Südostkrater des Ätna geschleudert. Das Naturschauspiel wurde von Nicolosi bei Catania aus aufgenommmen.

Europas größter aktiver Vulkan Ätna hat wieder mit einer Lavaeruption auf sich aufmerksam gemacht. Wie das italienische Institut für Geophysik und Vulkanologie (INGV) in Catania mitteilte, stieg die Fontäne am Freitagabend bis zu 6000 Meter über Meereshöhe auf und erhellte den Nachthimmel im Osten Siziliens.

Um 21.35 Uhr hatte sich der Ätna wieder beruhigt. Aus drei Dörfern wurde ein Ascheregen gemeldet. Der Vulkan auf der Mittelmeerinsel ist etwa 3350 Meter hoch. Er wird immer wieder aktiv, zuletzt Mitte November.


Bildnachweis: © Salvatore Allegra/AP
Copyright 2023, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Meistgelesene Artikel

Oh Schreck, oh Schreck, der Moritz ist weg!
Allgemein

Schluss, aus und vorbei - Der Moritz muss zurück!

weiterlesen...
Große Stelldichein beim Füchtorfer Prinzenempfang
Allgemein

Gute Stimmung und volles Haus im Narrensaal

weiterlesen...
Warendorfer Karnevalisten feiern närrische Baustellenparty
Allgemein

Tolle Kostüme und gute Laune beim Prinzenball im Haus Allendorf

weiterlesen...

Neueste Artikel

Mord an Jam Master Jay: Angeklagte schuldig gesprochen
Aus aller Welt

Sein Tod hatte Ermittlern jahrzehntelang Rätsel aufgegeben. Nach dem Mord an dem Hip-Hop-Musiker Jam Master Jay im Jahr 2002 hat eine Jury in New York nun zwei Männer schuldig gesprochen.

weiterlesen...
Debatte um Berlinale geht weiter
Aus aller Welt

Die Kritik an Israel bei der Abschlussgala der Berlinale sorgt weiter für Debatten. Angesichts politischer Reaktionen warnen Experten vor falschen Erwartungen.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Mord an Jam Master Jay: Angeklagte schuldig gesprochen
Aus aller Welt

Sein Tod hatte Ermittlern jahrzehntelang Rätsel aufgegeben. Nach dem Mord an dem Hip-Hop-Musiker Jam Master Jay im Jahr 2002 hat eine Jury in New York nun zwei Männer schuldig gesprochen.

weiterlesen...
Debatte um Berlinale geht weiter
Aus aller Welt

Die Kritik an Israel bei der Abschlussgala der Berlinale sorgt weiter für Debatten. Angesichts politischer Reaktionen warnen Experten vor falschen Erwartungen.

weiterlesen...