25. August 2023 / Aus aller Welt

Wochenende zeigt wenig Anzeichen von Hochsommer

Im Südosten Deutschlands und an der Nordsee ist mit Regen zu rechnen. In welchen Gebieten ist am Wochenende mit hochsommerlichem Sonnenschein zu rechnen?

Blitze eines Gewitters leuchten am Abendhimmel im Osten des Landes Brandenburg.

Nach einem Gewitter-Freitag erwartet der Deutsche Wetterdienst (DWD) am Wochenende einen allmählichen Rückzug der schauerartigen Niederschläge im Südosten Deutschlands. Dort könnten sie aber mitunter langanhaltend und auch kräftig ausfallen, sagte eine DWD-Meteorologin am Freitag.

Überhaupt scheine sich im Südosten eine Dauerregenlage anzubahnen. Auch im Nordseeumfeld ist zeitweise mit Schauern oder kurzen Gewittern zu rechnen. In den übrigen Gebieten Deutschlands hingegen stellt sich eine Wetterberuhigung ein und es gibt den ein oder anderen sonnigen Abschnitt.

Ins Schwitzen kommt man dabei weniger als an den vorangegangenen Tagen: Die Höchstwerte betragen am Samstag nur noch 20 bis 25 Grad, lediglich im Osten und Südosten steigt das Thermometer nochmals bis 28 Grad. Am Sonntag liegen die Höchsttemperaturen bei frischen 18 bis 24 Grad. Die Aussichten für den Wochenbeginn sind dann wieder eher feucht: Im Südosten ist es laut DWD meist bedeckt mit anhaltendem Regen. Sonst soll das Wetter teils wechselhaft mit einzelnen Schauern oder kurzen Gewittern ausfallen. Die Höchstwerte betragen nur noch 18 bis 22 Grad.


Bildnachweis: © Patrick Pleul/dpa
Copyright 2023, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Meistgelesene Artikel

Nationalelf lässt Stimmung im Naturbad Ennigerloh eskalieren
Allgemein

Perfekte Kulisse zum Eröffnungsspiel der Europameisterschaft

weiterlesen...
Spannender Zweikampf um die Neuwarendorfer Königswürde
Allgemein

André Petermann ist neuer Schützenkönig von Neuwarendorf

weiterlesen...

Neueste Artikel

Leichen auf Müllkippe in Kenia: Weitere Körperteile gefunden
Aus aller Welt

Ein grausiger Fund mehrerer Frauenleichen auf einer Müllkippe erschüttert die kenianische Öffentlichkeit. Die Polizei ermittelt in alle Richtungen - und sieht sich Misstrauen ausgesetzt.

weiterlesen...
Autofahrer rast durch Vilshofen - Sechs Passanten verletzt
Aus aller Welt

Ein Autofahrer auf der Flucht vor der Polizei fährt auf einem Stadtfest sechs Menschen an. Dennoch flüchtet er weiter.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Leichen auf Müllkippe in Kenia: Weitere Körperteile gefunden
Aus aller Welt

Ein grausiger Fund mehrerer Frauenleichen auf einer Müllkippe erschüttert die kenianische Öffentlichkeit. Die Polizei ermittelt in alle Richtungen - und sieht sich Misstrauen ausgesetzt.

weiterlesen...
Autofahrer rast durch Vilshofen - Sechs Passanten verletzt
Aus aller Welt

Ein Autofahrer auf der Flucht vor der Polizei fährt auf einem Stadtfest sechs Menschen an. Dennoch flüchtet er weiter.

weiterlesen...