19. April 2023 / Aus aller Welt

Zwei Deutsche sterben bei Unglück am Montblanc

Eine Gruppe von Bergsteigern macht sich auf, den Gipfel des Montblanc zu erklimmen. Für zwei Deutsche endet das tödlich: Sie werden unter herabstürzendem Gletschereis begraben.

Erst kürzlich ging am Montblanc eine Lawine ab und verschüttete möglicherweise mehrere Skifahrer. Nun starben zwei Deutsche durch herabfallendes Gletschereis.

In den französischen Alpen sind in der Nähe vom Montblanc zwei Deutsche von herabstürzenden Gletschereismassen getötet worden. Wie die zuständige Präfektur mit Sitz in Annecy am Mittwoch mitteilte, lösten sich große Gletschereis-Teile. Demnach wurde eine weitere Person bei dem Unglück leicht verletzt. Vier Menschen überstanden den Vorfall unverletzt. Die beiden Deutschen wurden laut dem Sender France Info unter dem Eis begraben. Die Wanderer hatten den Montblanc erklimmen wollen. Der Montblanc (auch Mont Blanc geschrieben, italienisch Monte Bianco, auf Deutsch «Weißer Berg») ist der höchste Berg der Alpen.

Aus dem Auswärtigen Amt hieß es, das Generalkonsulat stehe mit den örtlichen Behörden in Kontakt und halte sich zur konsularischen Betreuung der Hinterbliebenen bereit. Woher die beiden Opfer aus Deutschland kamen, wurde nicht gesagt.


Bildnachweis: © Laurent Cipriani/AP/dpa
Copyright 2023, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Meistgelesene Artikel

Spannender Zweikampf um die Neuwarendorfer Königswürde
Allgemein

André Petermann ist neuer Schützenkönig von Neuwarendorf

weiterlesen...
Hesselstadt erlebt ein unvergessliches Schützenfest
Allgemein

Sassenberg feiert grün-weiße Tradition

weiterlesen...

Neueste Artikel

An Berliner Bahnhof: Bundespolizist setzt Schusswaffe ein
Aus aller Welt

Zu dem Vorfall kam es in der Bahnhofshalle am Ostbahnhof. Ein Mann soll eine Bundespolizeistreife bedroht haben.

weiterlesen...
Vater und Tochter nach Blitzeinschlag tot
Aus aller Welt

Unglück im bulgarischen Hochgebirge: Vater und Tochter werden vom Blitz getroffen. Der Mann und das elfjährige Mädchen sind tot. Der 13-jährige Sohn ruft den Rettungsdienst.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

An Berliner Bahnhof: Bundespolizist setzt Schusswaffe ein
Aus aller Welt

Zu dem Vorfall kam es in der Bahnhofshalle am Ostbahnhof. Ein Mann soll eine Bundespolizeistreife bedroht haben.

weiterlesen...
Vater und Tochter nach Blitzeinschlag tot
Aus aller Welt

Unglück im bulgarischen Hochgebirge: Vater und Tochter werden vom Blitz getroffen. Der Mann und das elfjährige Mädchen sind tot. Der 13-jährige Sohn ruft den Rettungsdienst.

weiterlesen...