1. September 2017 / Bürgermeister Informationen

10.-jähriges Jubiläum des Bürgerbad e. V.

Unterstützung für vorbildliche Vereinsarbeit

10.-jähriges Jubiläum des Bürgerbad e. V.

10.-jähriges Jubiläum des Bürgerbad e. V.

„Vielen Dank für all die Leistungen, die Sie als Verein für das Freibad und somit für alle Warendorferinnen und Warendorfer bisher erbracht haben.“

Mit diesen Worten gratulierte Bürgermeister Axel Linke, als Vorsitzender der Gesellschaftsversammlung, dem Förderverein Bürgerbad e. V. zu seinem zehnjährigen Bestehen.

Auch Urs Reitis, Geschäftsführer der Stadtwerke Warendorf war gestern erschienen, um den Mitgliedern des Vereins zu gratulieren und seinen Dank auszusprechen. „Die im Jahr 2009 durchgeführte Sanierung des Freibads nach 50 Jahren des Betriebs, ist vor allem dem Einsatz des Fördervereins zu verdanken und ein Meilenstein in der Vereinsgeschichte und in der Geschichte der Stadtwerke Warendorf“, dankte Reitis den anwesenden Mitgliedern des Vereins.

Zehn Jahre Bürgerbad e. V. in Warendorf – das sind zehn Jahre ehrenamtliches Engagement für den Erhalt des Freibads Warendorf. Eine Arbeit, die nur durch Mitgliedsbeiträge, Veranstaltungserlöse und Spenden möglich war.

Damit die vorbildliche Vereinsarbeit weiter fortgeführt werden kann, unterstützen die Stadtwerke Warendorf den Verein mit einer Spende. Passend zur Anzahl an Jubiläumsjahren, überreichte Urs Reitis gestern einen Scheck über  1.010,10 EURO.

Die Mitglieder des Fördervereins um Vorsitzenden Willi Kortenstedte waren sichtlich überrascht und freuten sich über den positiven Zuspruch der Gratulanten. Auch sie erzählten von einer angenehmen und stets partnerschaftlichen Zusammenarbeit mit der Stadt und den Stadtwerken Warendorf. So blicke man auf gemeinsame Erfolge zurück und wolle die positive Entwicklung gemeinsam mit dem Bäderteam fortsetzen.

Bild: v. l. Bürgermeister Axel Linke, Birgit Stratmann (Förderverein), Stefanie Meimann (Stadtwerke Warendorf), Hildegard Westhoff (Förderverein) Urs Reitis und Michael Westerfellhaus (Stadtwerke Warendorf), Willi Kortenstedte (Vorsitzender Bürgerbad. e.V.) vorne: Christoph Schulze Zumloh (Förderverein)

Meistgelesene Artikel

Oh Schreck, oh Schreck, der Moritz ist weg!
Allgemein

Schluss, aus und vorbei - Der Moritz muss zurück!

weiterlesen...
Warendorfer Karnevalisten feiern närrische Baustellenparty
Allgemein

Tolle Kostüme und gute Laune beim Prinzenball im Haus Allendorf

weiterlesen...
Freckenhorster Musiker- und Tanzgruppe begeistern in Köln
Allgemein

Spontanen Auftritte auf der Domplatte, dem Alter Markt und in Altstadt Kneipen

weiterlesen...

Neueste Artikel

Wie Schleichkatzen für Luxuskaffee leiden
Aus aller Welt

Kaffeebohnen aus Schleichkatzen-Kot: Noch immer feiern Feinschmecker «Kopi Luwak» als exotische Delikatesse. Aber hinter dem teuren Gebräu verbirgt sich Tierquälerei - die vermeintliche Idylle auf Bali trügt.

weiterlesen...
Tötete ein Soldat vier Menschen? Die Aufarbeitung dauert an
Aus aller Welt

In der Nacht zu Freitag fallen in zwei niedersächsischen Gemeinden Schüsse. Vier Menschen sind tot, darunter ein Kind. Die Ermittler verdächtigen einen Bundeswehrsoldaten.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie