25. Februar 2018 / Bürgermeister Informationen

Ems-Camp wirft seine Schatten voraus

Anmeldungen bis 08. April

Ems-Camp wirft seine Schatten voraus

Ems-Camp wirft seine Schatten voraus

Stadtjugendpfleger Ansgar Westmark informierte Bürgermeister Axel Linke gemeinsam mit Christian Otto vom HOT über die aktuelle Programmplanung und das bisherige Anmeldeverfahren. Nach jetzigem Stand sind noch ausreichend Plätze zu vergeben.

Noch während der Anmeldezeitraum läuft, um Kinder für die diesjährige Ferienbetreuung der Stadtjugendpflege in den Sommerferien anzumelden, sind die Mitarbeiter des HOTs intensiv dabei, ein spannendes und interessantes Programm auf die Beine zu stellen. Angeboten wird die Ferienbetreuung durch Mitarbeiter des städtischen Jugendzentrums im Zeitraum vom 13.8. bis zum 24.8.2018.

Für Bürgermeister Axel Linke stellt das Element der Ferienbetreuung ein wichtiges Angebot der Stadtverwaltung dar, um die Attraktivität des Wohnortes Warendorf insbesondere für Familien weiter zu stärken. „Die Ferienbetreuung ermöglichet es, dass Familien mit Kindern vom zweiten bis zum sechsten Schuljahr die Ferienzeiten der Kinder und die Berufstätigkeit  der Eltern gut miteinander vereinbaren können“, unterstreicht Bürgermeister Axel Linke die Bedeutsamkeit des Angebotes.

„Im letzten Jahr haben wir viele gute Erfahrungen gemacht, auf die wir auch in diesem Jahr zurückgreifen wollen“, erläutert Stadtjugendpfleger Ansgar Westmark. So wird das Programm, welches in diesem Jahr unter dem Motto „Piraten“ stehen wird, wieder ein bunter Mix aus kreativen und sportlichen Aktivitäten sein. Dem Betreuerteam stehen hierfür die Räumlichkeiten der ehemaligen Franziskusschule mit den angrenzenden Turnhallen und dem Außengelände zur Verfügung. „Da die Fahrten ins Nimmerland nach Münster im letzten Jahr sehr gut angekommen sind, werden wird auch in diesem Jahr wieder etwas ähnliches im Programm haben“, deutet Christian Otto vom HOT schon etwas an, ohne für den Augenblick zu viel zu verraten.

Anmeldungen zur Ferienbetreuung „Ems-Camp“ können noch bis zum 8. April online über die Internetseite „emscamp-warendorf.de“ vorgenommen werden. Die Kosten belaufen sich für eine Woche auf 70,- €. Wer im Besitz des Warendorfer Familienpasses ist, zahlt den  ermäßigten Tarif von 49,- € pro Woche.

Meistgelesene Artikel

Über 6000 Infizierte seit Beginn der Pandemie
Allgemein

Covid-19 Todesfälle steigt um drei weitere Personen

weiterlesen...
Zahl der aktiven Corona-Fälle sinkt auf unter 600
Allgemein

Zwei weitere Todesfälle in Verbindung mit dem Coronavirus

weiterlesen...
Glück für die langjährigen Kunden
Allgemein

Aus Wulf wird Landtechnik Fartmann

weiterlesen...

Neueste Artikel:

10 Jahre PriPro in vier Stunden
Allgemein

In Uniform vor dem Fernseher

weiterlesen...
Fallende Inzidenz trotz steigender Infektionszahlen
Allgemein

Sieben-Tage-Inzidenz liegt bei 153,3

weiterlesen...

Das könnte Dich auch interessieren: