25. Februar 2018 / Bürgermeister Informationen

Ems-Camp wirft seine Schatten voraus

Anmeldungen bis 08. April

Ems-Camp wirft seine Schatten voraus

Ems-Camp wirft seine Schatten voraus

Stadtjugendpfleger Ansgar Westmark informierte Bürgermeister Axel Linke gemeinsam mit Christian Otto vom HOT über die aktuelle Programmplanung und das bisherige Anmeldeverfahren. Nach jetzigem Stand sind noch ausreichend Plätze zu vergeben.

Noch während der Anmeldezeitraum läuft, um Kinder für die diesjährige Ferienbetreuung der Stadtjugendpflege in den Sommerferien anzumelden, sind die Mitarbeiter des HOTs intensiv dabei, ein spannendes und interessantes Programm auf die Beine zu stellen. Angeboten wird die Ferienbetreuung durch Mitarbeiter des städtischen Jugendzentrums im Zeitraum vom 13.8. bis zum 24.8.2018.

Für Bürgermeister Axel Linke stellt das Element der Ferienbetreuung ein wichtiges Angebot der Stadtverwaltung dar, um die Attraktivität des Wohnortes Warendorf insbesondere für Familien weiter zu stärken. „Die Ferienbetreuung ermöglichet es, dass Familien mit Kindern vom zweiten bis zum sechsten Schuljahr die Ferienzeiten der Kinder und die Berufstätigkeit  der Eltern gut miteinander vereinbaren können“, unterstreicht Bürgermeister Axel Linke die Bedeutsamkeit des Angebotes.

„Im letzten Jahr haben wir viele gute Erfahrungen gemacht, auf die wir auch in diesem Jahr zurückgreifen wollen“, erläutert Stadtjugendpfleger Ansgar Westmark. So wird das Programm, welches in diesem Jahr unter dem Motto „Piraten“ stehen wird, wieder ein bunter Mix aus kreativen und sportlichen Aktivitäten sein. Dem Betreuerteam stehen hierfür die Räumlichkeiten der ehemaligen Franziskusschule mit den angrenzenden Turnhallen und dem Außengelände zur Verfügung. „Da die Fahrten ins Nimmerland nach Münster im letzten Jahr sehr gut angekommen sind, werden wird auch in diesem Jahr wieder etwas ähnliches im Programm haben“, deutet Christian Otto vom HOT schon etwas an, ohne für den Augenblick zu viel zu verraten.

Anmeldungen zur Ferienbetreuung „Ems-Camp“ können noch bis zum 8. April online über die Internetseite „emscamp-warendorf.de“ vorgenommen werden. Die Kosten belaufen sich für eine Woche auf 70,- €. Wer im Besitz des Warendorfer Familienpasses ist, zahlt den  ermäßigten Tarif von 49,- € pro Woche.

Meistgelesene Artikel

Spannender Zweikampf um die Neuwarendorfer Königswürde
Allgemein

André Petermann ist neuer Schützenkönig von Neuwarendorf

weiterlesen...
Neuer Schwung für den Allerheiligenmarkt Sassenberg
Allgemein

Attraktivität des Allerheiligenmarktes Sassenberg soll gesteigert werden

weiterlesen...

Neueste Artikel

Alkoholfreier Biergarten «Die Null» eröffnet in München
Aus aller Welt

Im Biergarten geht es manchmal zu wie auf der Wiesn: «Oana geht no» und «Ein Prosit!». Wer zu viele Krüge stemmt, gerät ins Schwanken. In einem Biergarten in München soll das nun anders sein.

weiterlesen...
Wieder Haiangriff vor Australiens Westküste - Zahn im Bein
Aus aller Welt

Zum zweiten Mal in diesem Monat gibt es vor der Küste von Westaustralien einen Haiangriff. Der Surfer ist nicht schwer verletzt - hatte aber einen Raubfischzahn im Bein.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie