1. März 2018 / Bürgermeister Informationen

Wer kennt sich aus im Landgestüt?

Die neue BIPARCOURS-App

Wer kennt sich aus im Landgestüt?

Wer kennt sich aus im Landgestüt?

Klar, das Landgestüt kennt wohl jeder Warendorfer. Und auch sonst kennen es viele Leute. Gut? Oder eher nicht so gut?

Das kann jeder jetzt testen. Nicht nur Pferdefreunde und nicht nur Grundschulkinder der 3. Klasse, für die die neue App eigentlich gedacht ist. Sondern – AGB aufmerksam lesen – nahezu jeder Lehrende oder Lernende. Und gerade Warendorfer sollten über diesen Ort eine Menge wissen.

Wie alt ist das Gestüt? Und welche Pferde werden denn da gezüchtet? Schon bei den ersten beiden Fragen aus der BIPARCOURS-App (Android und iOS) merken viele: Upps! Gar nicht so einfach! Bei Fehlern ist ein unangenehmer Ton zu hören und ein unzufriedenes Smiley erscheint. Anderenfalls gibt es viele Punkte.

Und was kann man damit anfangen? Erstmal nix! Bei diesem Quiz gibt es kein Geld, es gibt Wissen und einen spannenden Einblick hinter die Kulissen. Die Fragen zum Landgestüt-Quiz wurden von der 3B der Josefsschule in Warendorf entwickelt, auf Basis der BIPARCOURS-App, die „Bildungspartner NRW“ (Schulministerium NRW) zur Verfügung stellt. Und es gibt noch viele weitere Quizrunden, die sich darin „spielen“ lassen.

Auslöser für das aktuelle Quiz war ein Wettbewerb zur Vorstellung eines Lieblingsplatzes. Josefschule und Landgestüt liegen nah beieinander, die 3. Klasse ist in Heimatkunde ohnehin gerade mit so etwas beschäftigt – also hin mit den Kids und Fragen für die App entwickeln. Und zwar zum großen Teil aus dem Blickwinkel der Kinder. Die sehen die Welt noch mit anderen Augen. Das bestätigten Pia Kemper vom Landgestüt, Klassenlehrerin Alexandra Frohne, Schulleiterin Barbara Weber und Stadtbüchereileiterin Birgit Lücke bei der heutigen Pressevorstellung. Viele Fragen hätten die Kids gehabt, hieß es. Z. B. Zu den Kutschen, von denen die Erwachsenen gedacht haben: „Ja, Kuschen gibt es auch.“

Pia Kemper freut sich natürlich, dass das Landgestüt ein „Lieblingsort“ ist und alle hoffen, dass im März bei der Entscheidung des Lieblingsplatz-Wettbewerbs ein Preis raus springt. Und die Schülerinnen und Schüler der 3B freuen sich, wenn viele Kinder und Erwachsene ihren Lieblingsplatzparcours spielen, Spaß daran haben und dabei ganz viel lernen.

Meistgelesene Artikel

Über 6000 Infizierte seit Beginn der Pandemie
Allgemein

Covid-19 Todesfälle steigt um drei weitere Personen

weiterlesen...
Zahl der aktiven Corona-Fälle sinkt auf unter 600
Allgemein

Zwei weitere Todesfälle in Verbindung mit dem Coronavirus

weiterlesen...
Glück für die langjährigen Kunden
Allgemein

Aus Wulf wird Landtechnik Fartmann

weiterlesen...

Neueste Artikel:

Auch bei uns steigen die Corona-Zahlen wieder
Allgemein

Coronavirus: 126 Neuinfektionen, 95 Gesundmeldungen und sieben weitere Todesfälle

weiterlesen...
Schutzmaßnahmen prägen Arbeit von Rat und Verwaltung
Allgemein

FFP2-Masken werden verstärkt eingesetzt

weiterlesen...

Das könnte Dich auch interessieren: