17. September 2017 / Kinderaktion

Kinder, was für ein Tag

Weltkindertages in Warendorf

Kinder, was für ein Tag

Kinder, was für ein Tag

So voll war es hier schon lange nicht mehr. Zur Feier des Weltkindertages in Warendorf wurde das Gelände an den Kleinspielfeldern zum Spielfeld für die Kleinen. Die Stadt hatte als Hauptveranstalter zu einem „Familienfest“ eingeladen und das war es dann auch. Knapp 20 Gruppen, darunter Schulen, Kitas und einige Organisationen, hatten ein buntes Angebot für Kinder mitgebracht. Der traditionelle Luftballonwettbewerb wurde mit umweltverträglichen Latexballons durchgeführt. Hüpfburg, Nagelbalken, Kicker, Karussell, Mal- und Bastelspiele und vieles mehr boten Spaß und Abwechslung. Besonders beliebt: das Kistenklettern. Bewusst nebenbei gab es eine Vielzahl von Informationen, denn das Fest hat einen wichtigen Hintergrund: Der jährliche Weltkindertag der Kinderhilfsorganisation der Vereinten Nationen, UNICEF, der immer wieder ins Gedächtnis rufen soll, dass Kinder Rechte haben.

Selbstverständlich stand dieser Aspekt bei den Kleinen nicht im Fokus. Bei den begleitenden Erwachsenen war allerdings immer wieder Interesse für diesen ernsteren Teil des spaßigen Nachmittags zu erkennen – und darauf zielt die Aktion ja auch eigentlich ab.

Neben den Aktionsmöglichkeiten wurde auf der kleinen Bühne ein abwechslungsreiches Programm geboten. Die Schulband der Heinrich-Tellen-Schule machte den Opener, weitere Gesangs und Tanzgruppen folgten. Auch Clown Georg war vor Ort und zog das neugierige Interesse der Kinder auf sich. Besonders umlagert war das Zelt mit dem – von vielen Bäckern gespendeten – Kuchen und den frischen Waffeln, da die Organisatoren auf die übliche Mantaplattenbeköstigung verzichtet hatten. Petrus hätte sich allerdings etwas zurückhaltender zeigen können, denn das bedrohliche Grummeln am Himmel und diverse Regentropfen verhießen nichts gutes.

Echter Wermutstropfen war allerdings die sanitäre Ausstattung. Wenn die Stadt zu einem solch gut besuchten Fest einlädt, zumal mit vielen Kindern, dann können die Besucher dauerhaft saubere Toiletten – und das auch in ausreichender Zahl – erwarten!

Meistgelesene Artikel

Über 6000 Infizierte seit Beginn der Pandemie
Allgemein

Covid-19 Todesfälle steigt um drei weitere Personen

weiterlesen...
Zahl der aktiven Corona-Fälle sinkt auf unter 600
Allgemein

Zwei weitere Todesfälle in Verbindung mit dem Coronavirus

weiterlesen...
Glück für die langjährigen Kunden
Allgemein

Aus Wulf wird Landtechnik Fartmann

weiterlesen...

Neueste Artikel:

Nur neun neue Fälle im Vergleich zum Vortag
Allgemein

Zahl der akut Infizierten sinkt um 77 Personen

weiterlesen...

Das könnte Dich auch interessieren:

Alles klar zum Eier entern
Kinderaktion

Ostereiersuche am Emssee

weiterlesen...