18. April 2018 / Kreis WAF Informationen

Dieter Günnewig mit dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet

Dein WAF informiert

Dieter Günnewig mit dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet

Das Verdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik erhielt Dieter Günnewig aus Warendorf aus den Händen von Landrat Dr. Olaf Gericke. In einer Feierstunde am Dienstag (17. April) im Kreishaus mit zahlreichen Gästen – darunter auch Bürgermeister Axel Linke, Familienangehörige, Freunde und Wegbegleiter – wurden die umfangreichen Verdienste des Warendorfers gewürdigt.

Für sein „jahrzehntelanges ehrenamtliches Engagement im berufsständischen Bereich sowie in der der Brauchtumspflege“ hat Dieter Günnewig die hohe Auszeichnung erhalten, heißt es in der Begründung des Bundespräsidenten. Bis 2012 führte der Friseurmeister mit seiner Frau Renate einen Betrieb in Warendorf, den mittlerweile die jüngere Generation übernommen hat. Dieter Günnewig war bis 2012 als Kreishandwerksmeister erster ehrenamtlicher Vertreter der Handwerkerschaft. Mittlerweile wurde er zum Ehren-Kreishandwerksmeister ernannt. Er gehörte dem Innungsvorstand an und saß u.a. im Ausbildungsausschuss. „Und in Ihrem eigenen Betreib haben Sie 66 junge Menschen ausgebildet“, lobte Landrat Dr. Olaf Gericke. Zudem war Dieter Günnewig 20 Jahre Obermeister der Friseur-Innung.

Der Hauptgeschäftsführer der Kreishandwerkerschaft Steinfurt-Warendorf, Frank Tischner, und Dechant  Peter Lenfers gehörten zu den Ehrengästen, die ebenso wie der Landrat und der Bürgermeister Dieter Günnewig gratulierten und seine ehrenamtlichen Verdienste hervorhoben. Dazu zählte neben dem erwähnten Engagement im berufsständischen Bereich der aktive Einsatz an verantwortlichen Stellen unter anderem in der Warendorfer Karnevalsgesellschaft und im Bürgerschützenverein. Auch im Förderverein der Freckenhorster Werkstätten arbeitete Dieter Günnewig aktiv mit.

Bildunterschrift: Mit dem Bundesverdienstkreuz wurde Dieter Günnewig ausgezeichnet. Landrat Dr. Olaf Gericke händigte den Orden aus und überreichte Renate Günnewig Blumen. Bürgermeister Axel Linke (r.) gehörte zu den Gratulanten.

Meistgelesene Artikel

Unruhige Silvesternacht für die Polizei
Allgemein

Kreispolizei Warendorf informiert

weiterlesen...
2G Plus - Für uns ist es sogar positiv
Allgemein

Fitnesscoach informiert über die aktuelle Situation

weiterlesen...
Fünf weitere Todesfälle am Heiligabend
Allgemein

Infiziertenzahl sinkt auf 1541

weiterlesen...

Neueste Artikel:

Gericht: Bürostuhl-Kündigung ist unwirksam
Aus aller Welt

Die frühere Justiziarin des Kölner Erzbischofs Rainer Maria Woelki hat eine Kündigung bekommen, weil sie ihren Bürostuhl mit nach Hause genommen hatte. Dagegen hat sie sich vor Gericht gewehrt.

weiterlesen...
Betrugsprozess gegen «Tatort»-Star Joe Bausch eingestellt
Aus aller Welt

Markanter Kopf und zerfurchtes Gesicht: Joe Bausch spielt im Kölner «Tatort» einen Rechtsmediziner. Im richtigen Leben war Bausch Gefängnisarzt mit Dienstwohnung. Die brachte ihn am Dienstag auf die Anklagebank.

weiterlesen...

Das könnte Dich auch interessieren: