21. Februar 2018 / Kreis WAF Informationen

Tag der Archive“ am 4. März

Kreisarchiv bietet Blick hinter die Kulissen

Tag der Archive“ am 4. März

Zum 9. bundesweiten „Tag der Archive“ lädt das Kreisarchiv am 4. März wieder gemeinsam mit vielen Heimat- und Geschichtsvereinen aus dem Kreisgebiet ein. Das – bundesweit vorgegebene - Motto „Demokratie und Bürgerrechte“ verspricht im Warendorfer Kreishaus eine interessante Auseinandersetzung mit diesem tagesaktuellen Thema. Gleichzeitig bietet das Kreisarchiv einen Blick hinter seine Kulissen: auf die Besucher wartet ein buntes Programm mit Magazinführungen, Kurzpräsentationen ausgewählter Unterlagen zum Thema „Demokratie und Bürgerrechte“ sowie die Vorführung von historischen Filmaufnahmen aus der Stadt Warendorf und dem Kreisgebiet.

Landrat Dr. Olaf Gericke wird die Veranstaltung um 11 Uhr im Kreishaus eröffnen. „Alle Bürgerinnen und Bürger im Kreis sind herzlich eingeladen. Wir freuen uns, den hoffentlich zahlreichen Besuchern die Schätze des Kreisarchivs zu zeigen“, hoffen Landrat Dr. Gericke und das Team des Kreisarchivs unter der Leitung von Dr. Knut Langewand auf großes Interesse.

Neben dem Kreisarchiv als Kommunalarchiv aller Kreiskommunen (außer der Stadt Telgte) informieren im Foyer auch die Heimatvereine Liesborn, Neubeckum und Ostbevern sowie der Kreisheimatverein Beckum-Warendorf e.V., der Arbeitskreis Familienforschung östliches Münsterland e.V. und der Kreisgeschichtsverein Beckum-Warendorf e.V. über ihre Aktivitäten und ihre Bestände.

Einen Höhepunkt des Tages stellt die Ausstellung „Weg der Demokratie im Kreis Warendorf“ dar, welche das Kreisarchiv in Anlehnung an das diesjährige Motto im Foyer des Kreishauses zeigt. Anhand von historischen Wahlplakaten, Stimmzetteln, Fotografien sowie schriftlichen Zeugnissen dokumentiert die Präsentation zentrale Entwicklungslinien des Strebens nach Freiheit und Mitbestimmung von 1848 bis heute.

Ganztägig öffnen der Lesesaal des Kreisarchivs und die historische Bibliothek, wo das Team des Archivs über das Serviceangebot und die Nutzung des Kreisarchivs informiert. Beim Bücherflohmarkt können Doppelstücke aus dem Buchbestand des Kreisarchivs erworben werden. Der Erlös kommt der Erhaltung der Archivbestände zu Gute. Auf dem Programm stehen darüber hinaus Kurzvorträge zur heutigen Organisation von Wahlen und zur Familienforschung. Und nicht zuletzt hält das Archivcafé in der Kantine des Kreishauses belegte Brötchen sowie Kaffee und Kuchen bereit.

Auch für die kleinen Besucher ist gesorgt: es gibt ein eigenes Kinderprogramm mit Wappen malen und Spielen.

Tag der Archive

Kreisarchiv, Heimat- und Geschichtsvereine laden ein zum Tag der offenen Tür

Sonntag, 4. März 2018

10-17 Uhr

im Kreishaus in Warendorf

(Waldenburger Str. 2)

Kontakt:

Kreisarchiv

Waldenburger Straße 2

48231 Warendorf

Tel.: 02581 53-1040

kreisarchiv@kreis-warendorf.de

Foto: Hoffen auf großes Interesse am Tag der Archive: Landrat Dr. Olaf Gericke, Archivmitarbeiterin Victoria Wegener sowie Kreisarchivar Dr. Knut Langewand (v.l.n.r.).

Meistgelesene Artikel

Über 6000 Infizierte seit Beginn der Pandemie
Allgemein

Covid-19 Todesfälle steigt um drei weitere Personen

weiterlesen...
Everswinkel hat nur noch eine Sieben-Tage-Inzidenz von 20,7
Allgemein

Ein weiterer Todesfall in Telgte und 60 neue Corona-Infektionen

weiterlesen...
Zahl der aktiven Corona-Fälle sinkt auf unter 600
Allgemein

Zwei weitere Todesfälle in Verbindung mit dem Coronavirus

weiterlesen...

Neueste Artikel:

Gewinne noch nicht abgeholt.
Allgemein

Bürgerstiftung Warendorf informiert

weiterlesen...
Radverkehrskonzept für das Stadtgebiet Warendorf hier:
Allgemein

Offener Brief der CDU-Ratsfraktion Warendorf

weiterlesen...

Das könnte Dich auch interessieren: