19. November 2016 / Weihnachtsmarkt

Süßer die Glocken nie klingen, als zu der Weihnachtszeit

Warendorfer Weihnachtswäldchen

Süßer die Glocken nie klingen, als zu der Weihnachtszeit

Süßer die Glocken nie klingen, als zu der Weihnachtszeit
(Friedrich Wilhelm Kritzinger um 1830)

Bald ist es wieder so weit und dann beginnt die besinnliche Zeit und das Warendorfer Weihnachtswäldchen verwandelt den historischen Marktplatz in eine Weihnachtsstube. Passend hierzu wird die Volksbank ihr Glockenspiel wiederbeleben und täglich zur Öffnung des Weihnachtsmarktes die Glocken klingen lassen. Die feierliche Eröffnung des Weihnachtswäldchens beginnt mit der Vereidigung der Nacht- und Feuerwächter am Freitag, den 02.12. um 17 Uhr durch Bürgermeister Axel Linke. Für Irmgard Baujohann Kunsthandwerkerin der ersten Stunde, ist das schon das 12 Weihnachtswäldchen und sie freut sich wieder auf die einmalige Atmosphäre. Dieses bestätigte auch Andre Auer vom Stadtmarketing: „Wir haben hier in Warendorf ein Alleinstellungsmerkmal. Unser Weihnachtswäldchen bietet Dinge die es anderswo nicht gibt. Wir haben auch Glühwein und viele Leckereien, aber die stehen nicht im Mittelpunkt. Bei unserem Weihnachtswäldchen wird wieder vorgelesen, mitgesungen, Weihnachtsgeschenke gebastelt und Theater gespielt. Das ist in dieser Form einmalig und das wissen nicht nur die Warendorfer, sondern auch schon viele Besucher aus Nah und Fern.“ Ein wichtiger Termin für unsere Kleinen ist der 6. Dezember, da stattet der Nikolaus allen Kinder auf dem Kirchplatz von St. Laurentius einen Besuch ab und bringt etwas Süßes.  Auch in diesem Jahr gibt es ein sehr umfangreiches Rahmenprogramm, wie z.B. spezielle Führungen mit den Nachtwächtern oder Turmbesteigungen von St. Laurentius. Die genauen Termine entnehmen Sie unserem Veranstaltungskalender ab Montag auf unserer App oder im Netz. (

Das Warendorfer Weihnachtswäldchen findet in diesem Jahr vom 2. bis zum 18. Dezember auf dem Marktplatz statt. Es ist montags bis donnerstags von 14 bis 20 Uhr, freitags von 14 bis 22 Uhr, samstags von 11 bis 22 Uhr und am Sonntag von 11 bis 20 Uhr geöffnet.

Die Stadtführungen und Besichtigung können auch speziell für einzelne Gruppen gebucht werden. Bitte wenden Sie sich hierzu an das Warendorfer Stadtmarketing. Hier finden Sie die Kontaktdaten

Meistgelesene Artikel

Über 6000 Infizierte seit Beginn der Pandemie
Allgemein

Covid-19 Todesfälle steigt um drei weitere Personen

weiterlesen...
Zahl der aktiven Corona-Fälle sinkt auf unter 600
Allgemein

Zwei weitere Todesfälle in Verbindung mit dem Coronavirus

weiterlesen...
Glück für die langjährigen Kunden
Allgemein

Aus Wulf wird Landtechnik Fartmann

weiterlesen...

Neueste Artikel:

Nur neun neue Fälle im Vergleich zum Vortag
Allgemein

Zahl der akut Infizierten sinkt um 77 Personen

weiterlesen...

Das könnte Dich auch interessieren:

Startschuss für 17 Tage Weihnachtszauber
Weihnachtsmarkt

Eröffnung Warendorfer Weihnachtswäldchen

weiterlesen...
Glühweintrinken im Weihnachtswäldchen
Weihnachtsmarkt

.... mit der Ehrengarde der Bürgerschützen!

weiterlesen...