27. April 2017 / Stadtführung

Warendorfer Geschichte(n) - Öffentliche Führung am Abend

„Pöbelhaftes Gezänk, lärmen und singen verboten...“

Warendorfer Geschichte(n) - Öffentliche Führung am Abend

Warendorfer Geschichte(n)
Öffentliche Führung am Abend

Am kommenden Samstag heißt es wieder: „Pöbelhaftes Gezänk, lärmen und singen verboten...“

Warendorf Marketing lädt alle Interessierten ein, Gästeführer Herbert Steinhoff bei diesem abendlichen Stadtrundgang auf eine unterhaltsame Zeitreise zu begleiten.
Mit einem Korb voll Leckereien und einigen wohlgemeinten Ratschlägen weiß er über Stadt- und Kneipengeschichten zu erzählen und berichtet über spannende Begebenheiten, die sich in den Straßen und Gassen des mittelalterlichen Warendorfs zugetragen haben sollen.
Die öffentliche Führung beginnt am Samstag, den 29.04. um 19:00 Uhr am historischen Rathaus. Die Teilnahmegebühr beträgt € 6,00 pro Person. Kinder bis 12 Jahren in Begleitung eines Erwachsenen gehen kostenlos mit.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
Für geschlossene Gruppen ist die Erlebnisführung ganzjährig zu individuellen Terminen buchbar.

Information und Buchung:

Warendorf Marketing GmbH
Emsstr. 4
48231 Warendorf
Tel.: 02581 545454
marketing@warendorf.de
www.warendorf.de

Meistgelesene Artikel

Über 6000 Infizierte seit Beginn der Pandemie
Allgemein

Covid-19 Todesfälle steigt um drei weitere Personen

weiterlesen...
Zahl der aktiven Corona-Fälle sinkt auf unter 600
Allgemein

Zwei weitere Todesfälle in Verbindung mit dem Coronavirus

weiterlesen...
Glück für die langjährigen Kunden
Allgemein

Aus Wulf wird Landtechnik Fartmann

weiterlesen...

Neueste Artikel:

Spielend durch den Lockdown
Allgemein

Jugendtreff @ttic erweitert sein Angebot

weiterlesen...
Gesundheitsamt über Impfstart Verschiebung enttäuscht
Allgemein

Land verschieb Beginn der Impfungen im Kreis Warendorf

weiterlesen...

Das könnte Dich auch interessieren:

Öffentliche Abendführung am Samstag
Stadtführung

„Pöbelhaftes Gezänk, Lärmen und Singen sind bei Strafe der Arretierung verboten“

weiterlesen...
Einen an der Ems: Natur am Fluss
Stadtführung

Öffentliche Führung am 08.04.

weiterlesen...