26. April 2017 / Stadtinformationen

Schwimmunterricht gesichert

Auszeichnung für 2 Beschäftigte vom Kindergarten Löwenzahn

Schwimmunterricht gesichert

Schwimmunterricht gesichert

Der Schwimmmeister der Warendorfer Bäder, Dirk Knappheide, hat jetzt 2 Beschäftigten des städtischen Kindergartens Löwenzahn und einer FSJlerin der WSU den Rettungsschwimmer-Pass in Silber überreicht. Damit kann das Schwimm-Angebot in dem als Bewegungskindergarten anerkannten Löwenzahn weiter aufrechterhalten werden.

Grit Griestop, René Günther und Valerie Hövener haben sich privat mit viel Engagement auf das Abzeichen vorbereitet und dabei in viele Disziplinen reingeschnuppert. Neben verschiedenen Tauch-Prüfungen standen insbesondere die Rettungstechniken („Abschleppen“, Transportieren, Befreiungsgriffe) auf dem umfangreichen Programm. Dazu wurden im theoretischen Teil die Baderegeln intensiv gepaukt. Zugute kam den neuen Rettungsschwimmern, dass sie für die Arbeit im Kindergarten über eine Erste-Hilfe-Ausbildung verfügen und dieser Teil der Rettungsschwimmer-Prüfung damit schon erfüllt war.
Die Fachangestellte für Bäderbetriebe, Andrea Koch, hat die Prüfungen für das Abzeichen an 3 Abenden im Sportbad der Sportschule der Bundeswehr abgenommen. Zur Überreichung der Ausweise kam sie nun zusammen mit Dirk Knappheide und Christoph Schmitz (Warendorfer Sportunion) in den Kindergarten Löwenzahn.

Die Ausbildung zum Rettungsschwimmer eröffnet dem Kindergarten Löwenzahn weitere Möglichkeiten, den Schwimmunterricht im Rahmen des Bewegungsangebotes auszubauen. Bisher musste – wenn der Kindergarten zum Schwimmen ins Hallenbad kam – ein zusätzlicher Schwimmmeister aus dem Bäder-Team anwesend sein. Dies ist künftig nicht mehr notwendig, da die ErzieherInnen für mögliche Notfälle nun selber bestens gerüstet sind. Unterstützt werden sie dabei von Valerie Hövener, die im Rahmen des FSJ bei der WSU tätig ist und das Kindergartenteam regelmäßig unterstützt. Somit wird es wesentlich einfacher sein, dieses Angebot weiter aufrecht zu erhalten.

Die Warendorfer Sportunion als Kooperationspartner für den Bewegungskindergarten ist ebenfalls froh, dass mit den eigenen Kräften des Kindergartens und der FSJlerin nun ein besserer und vor allem sicherer Schwimmunterricht stattfinden kann. Da die Zahl der Badeunfälle mit tödlichem Ausgang zum Teil deutlich zunehmende Tendenz aufweist ist das Heranführen schon kleiner Kinder an das Schwimmen von enormer Bedeutung.

Meistgelesene Artikel

Über 6000 Infizierte seit Beginn der Pandemie
Allgemein

Covid-19 Todesfälle steigt um drei weitere Personen

weiterlesen...
Zahl der aktiven Corona-Fälle sinkt auf unter 600
Allgemein

Zwei weitere Todesfälle in Verbindung mit dem Coronavirus

weiterlesen...
Glück für die langjährigen Kunden
Allgemein

Aus Wulf wird Landtechnik Fartmann

weiterlesen...

Neueste Artikel:

Trotz Niederlage ein voller Erfolg
Allgemein

Premiere in der 1.Bundesliga für den BBC-Münsterland

weiterlesen...
Zurück in die Zukunft mit
Allgemein

Übertragung der besten WaKaGe-PriPro-Acts der letzten zehn Jahre

weiterlesen...

Das könnte Dich auch interessieren:

1. Mai wird gebührend begrüßt
Stadtinformationen

Band „Sharks“ HAIzt ein

weiterlesen...
Anmeldungen für das Schuljahr 2019/2020
Stadtinformationen

Bei der Anmeldung ist die Geburtsurkunde oder das Familienstammbuch vorzulegen.

weiterlesen...