4. September 2017 / Stadtinformationen

Und noch immer trommeln und pfeifen sie

Spielmannszug Freckenhorst 1892 e.V

Und noch immer trommeln und pfeifen sie

Und noch immer trommeln und pfeifen sie

1892 war ein ereignisreiches Jahr. In Amerika wurde die Coca-Cola-Company gegründet und zum ersten Mal Zahnpasta in Tuben verkauft, in Großbritannien erschienen die ersten Geschichten über Sherlock Holmes und in Deutschland meldete der Gelsenkirchener Chemiker Rudolf Rempel das Weckglas zum Patent an. Soweit die großen Chroniken. Was nicht darin steht: In der kleinen Münsterländer Stiftsstadt Freckenhorst wurde zum 50. Schützenfest ein „Trommler- und Pfeifercorps“ gegründet.

125 Jahre später feiert der „Spielmannszug Freckenhorst 1892 e.V:“, wie das Trommler- und Pfeifercorps heute heißt, ein großes und stolzes Jubiläum. Der erste Teil der Feierlichkeiten fand am 02. September im Stiftshof Dühlmann mit geladenen Gästen statt. Mit viel Musik – natürlich von den Spielmannsleuten selbst vorgetragen – sowie bunt, fröhlich und locker vorgetragenen Reden, kleinen Überraschungen der Spielleute und der Vorstellung des Jubiläumsfilms, der in Kürze auch im Internet zu finden sein wird.

Vanessa Pawlewski führte gekonnt durch das abwechslungsreiche Programm, und konnte die Besucher gleich zu Beginn mit einer Modenschau der Spielmannsuniformen „Gestern-Heute-Morgen“ überraschen, die Heinz Althaus, Bastian Friehe, Franziska Schalkamp, Sophia Beerenbrink und Ilka Feidieker gekonnt präsentierten. Heinz Althaus, 1. Vorsitzender und Tambourmajor, ließ – noch immer in der Uniform von 1892 – die vergangenen 125 Jahre in einer Rede Revue passieren, die er in Episoden aufgeteilt hatte. Jede davon beendete er mit mit dem Satz „Und noch immer trommeln und pfeifen sie“. Dabei ließ er schöne und dunkle Zeiten ausgewogen zu Worte kommen, und sparte nicht an Kritik über die mehr als verbesserungswürdige Probenraumsituation der Gegenwart. Auch sein Ausblick auf die Zukunft drückte die Schwierigkeiten aus, mit denen sich Ehrenamt und Vereine konfrontiert sehen. Doch auch für die Zukunft ist er sicher: „Und noch immer trommeln und pfeifen sie!“

Bürgermeister Axel Linke hatte neben lobenden Worte einen großen Jubiläumskuchen mitgebracht, der die Unterstützung Sparkasse Münsterland-Ost als Hauptsponsor der Jubiläumsfeierlichkeiten lecker ergänzte. Lisa Beerenbrink, Franziska Schalkamp und Lea Pumpe hatten, mit den im Hintergrund agierenden Julia Siemann, Sophia Beerenbrink und Alina Braun, unter der Leitung von Marion Schalkamp einen kleinen Theaterknaller aufgelegt, den sie „Pielepoggen drehen auf“ nannten. Sie worden mit großem Beifall bedacht, ebenso wie der genannte Jubiläumsfilm.

Die große öffentliche Jubiläumsfeier findet am Sonntag, 10. September 2017, statt. Gemeinsam mit 19 Gastvereinen und allen interessierten Besuchern aus Nah und Fern soll dieser Tag ab 13:30 Uhr auf dem Stiftsmarkt, sowie nach einem kurzen Festumzug ab 14:30 Uhr auf dem Schulhof der Everword Grundschule gefeiert werden. Mit viel Musik, Kinderprogramm und allem was zum Feiern dazugehört.

Um 17:30 Uhr findet der feierliche Höhepunkt statt: Das angesagteste Percussion Ensemble Europas, die „Greenbeats“, die sonst in allen großen Hallen auf der Bühne Zuhause sind werden unter dem Titel „Greenbeats Pure“ ein ca. 45 minütiges Programm mit Rhythmus und Show abbrennen, das man unbedingt gesehen haben muss.

Meistgelesene Artikel

Über 6000 Infizierte seit Beginn der Pandemie
Allgemein

Covid-19 Todesfälle steigt um drei weitere Personen

weiterlesen...
Zahl der aktiven Corona-Fälle sinkt auf unter 600
Allgemein

Zwei weitere Todesfälle in Verbindung mit dem Coronavirus

weiterlesen...
Glück für die langjährigen Kunden
Allgemein

Aus Wulf wird Landtechnik Fartmann

weiterlesen...

Neueste Artikel:

In Warendorf geht die erste Impfpost auf die Reise
Allgemein

Stadt verschickt Briefe mit Impf-Einladung an Über-80-Jährige

weiterlesen...
Mehr als 100 Neuinfektionen bei uns im Kreis
Allgemein

Sieben-Tage-Inzidenz für den Kreis liegt bei 155,5

weiterlesen...

Das könnte Dich auch interessieren:

1. Mai wird gebührend begrüßt
Stadtinformationen

Band „Sharks“ HAIzt ein

weiterlesen...
Anmeldungen für das Schuljahr 2019/2020
Stadtinformationen

Bei der Anmeldung ist die Geburtsurkunde oder das Familienstammbuch vorzulegen.

weiterlesen...