26. April 2019 / Allgemein

Nicht nur … Über die Mauer geschaut …

15./16. Juni 2019 – 10.00 bis 18.00 Uhr

Über die Mauer geschaut,Ostbevern,Radtour,

Seit über 20 Jahren gewähren wir in Ostbevern im Juni vielfältige Einblicke in liebevoll angelegte Privatgärten. Entlang der Garten-Route, die mit dem Fahrrad oder mit dem Pkw zurückgelegt werden kann, öffnen sich zudem so mancher Hof, Scheunentor oder Tür für die Besucherinnen und Besucher, um diese neben der Gartenkunst mit Kunst, Handwerk oder Besonderheiten aus der Landwirtschaft zu überraschen.
Die private Gartenkultur in Ostbevern ist so vielfältig und ideenreich wie ihre Eigentümer. Liebevoll und mit Sachverstand angelegt, präsentieren sich die privaten „grünen Oasen“ und laden Interessierte ein, sich in aller Ruhe in den Gärten umzusehen und deren besonderen Zauber auf sich wirken zu lassen.
Alle Gärten sind auf einem Rundweg miteinander verbunden. Eine ausführliche Ausschilderung weist abseits der Hauptstraßen den Weg von Garten zu Garten. Eine eigens eingerichtete Cafeteria, die ein caritatives Projekt unterstützt, lädt unterwegs zu einer gemütlichen Rast ein. Und nicht nur das! In diesem Jahr warten noch andere Überraschungen auf die Besucherinnen und Besucher! Neugierig geworden? Dann Termin vormerken!
Streckenpläne und Eintrittsbändchen sind ab Samstag, 15.06.2019 von 10.00 - 18.00 Uhr in der "Roten Box" vor der St. Ambrosius Kirche zum Preis von 5,-- €/Pers. erhältlich. Leihfahrräder stehen gegen ein Entgelt zur Verfügung.


www.ostbevern-touristik.de #ostbevern #ostbeverntouristik

Meistgelesene Artikel

Oh Schreck, oh Schreck, der Moritz ist weg!
Allgemein

Schluss, aus und vorbei - Der Moritz muss zurück!

weiterlesen...
Warendorfer Karnevalisten feiern närrische Baustellenparty
Allgemein

Tolle Kostüme und gute Laune beim Prinzenball im Haus Allendorf

weiterlesen...
Freckenhorster Musiker- und Tanzgruppe begeistern in Köln
Allgemein

Spontanen Auftritte auf der Domplatte, dem Alter Markt und in Altstadt Kneipen

weiterlesen...

Neueste Artikel

Warum der 29. Februar so besonders ist
Aus aller Welt

Nur alle vier Jahre taucht er auf. Doch für manche Menschen ist der 29. Februar mehr als nur ein simples Ereignis im Kalender. Was es mit dem Tag auf sich hat.

weiterlesen...
Handyverbot an Schulen: Sinnvoll oder kontraproduktiv?
Aus aller Welt

Sollte man Smartphones an Schulen verbieten oder nicht? Vorstöße aus anderen europäischen Ländern haben die Debatte neu entfacht. Doch die Fachleute sind sich alles andere als einig.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

„Korridor B“: Amprion beginnt Baugrunduntersuchung im Kreis Warendorf
Allgemein

Leistungsstärksten Stromleitungen Deutschlands gehen durch den Kreis

weiterlesen...
Nina Uhlenhake siegt beim Kreisentscheid des 65. Vorlesewettbewerbs
Allgemein

11 talentierte Warendorfer Schulsieger entführten sie das Publikum in spannende Geschichten.

weiterlesen...