15. November 2023 / Allgemein

Nicht ohne uns

Filmvorführung und Gespräch

Nicht ohne uns,Scala Filmtheater,Warendorf,Kinderrechte,

Nicht ohne uns

Filmvorführung und Gespräch

Am 19. November um 11:00 Uhr setzt Vamos e.V. die Filmreihe „Klappe auf für Menschenrechte“ mit dem bewegenden Film "Nicht ohne uns!"gemeinsam mit dem Haus der Familie Warendorf im Scala fort. Sie startete bereits in Warendorf mit dem Film “Das neue Evangelium” und war seither in verschiedenen Orten im Kreis Warendorf zu Gast. Anlässlich des Internationalen Tages der Kinderrechte beschäftigt sich die Veranstaltung mit diesem Thema. Der Film nimmt die Zuschauer:innen mit auf eine emotionale Reise, die die Geschichten von 16 Kindern aus 15 verschiedenen Ländern auf fünf Kontinenten vereint und dabei eine kraftvolle Stimme für die Rechte der Kinder erhebt.

In "Nicht ohne uns!" werden die Leben dieser Kinder in unterschiedlichen Teilen der Welt beleuchtet, und ihre Geschichten sind geprägt von Hoffnung, Träumen und dem unerschütterlichen Glauben an eine bessere Zukunft. Dieser beeindruckende Film zeigt, dass Kinder aus verschiedenen Kulturen und Lebensumständen gemeinsam eine leuchtende Botschaft der Solidarität und des gemeinsamen Wollens für eine gerechtere Welt aussenden können. 

Im Anschluss an die Filmvorführung wird ein Gespräch mit interessanten Gästen stattfinden. Pauline Kaupmann (Kinderrechtebüro Freckenhorst - Kinderschutzbund), Mariya Sharko (Fachstelle Weltkirche), Ingabelle Nikolitsch und Kuno Heller (Jugendparlament Warendorf) und Bernadette Wessels-Bremerich (Kinderschutzbund-„Rückenwind“-Projekt) stellen ihr Engagement rund um das Thema „Kinderrechte“ vor.

Zudem zeigen das Haus der Familie und die Pfarrei St. Laurentius Warendorf in Kooperation mit der Fachstelle Weltkirche des Bistums Münster vom 12.-26. November thematisch passend die Ausstellung “Krieg aus den Augen von ukrainischen Kinderbuchillustratorinnen” in der Marienkirche. Mit ihrem Projekt wollen die Künstlerinnen bewirken, dass der Krieg nicht in Vergessenheit gerät und dass die Welt das Leiden der Kinder nicht aus dem Blick lässt.

Tickets für die Filmvorführung können beim Scala Filmtheater in Warendorf erworben werden, online oder an der Kinokasse. Freien Eintritt erhalten alle unter 18 Jahren, die Freikarten müssen reserviert und eine halbe Stunde vor Beginn abgeholt werden.  In der darauffolgenden Woche werden zwei weitere Filme im Kreis gezeigt. In Ennigerloh wird am 21. November mit „Aus dem nichts“ das Thema Rechtsextremismus diskutiert. Der letzte Film „Sara Mardini - Gegen den Strom“ wird am 22.11. in Drensteinfurt präsentiert. Weitere Informationen finden Sie unter: https://vamos-muenster.de/projekte/filmreihe/.

Meistgelesene Artikel

Nationalelf lässt Stimmung im Naturbad Ennigerloh eskalieren
Allgemein

Perfekte Kulisse zum Eröffnungsspiel der Europameisterschaft

weiterlesen...
Warendorfer Reitverein eröffnet neue Reitanlage mit hochkarätigem Sommerturnier
Allgemein

Erstes Sommerturnier auf der neuen Reitanlage des Reit- und Fahrvereins Warendorf

weiterlesen...
Das 3 in 1 Schützenfest
Allgemein

König Ralf Kerkhoff von Whiskyglas und Kinderspaß

weiterlesen...

Neueste Artikel

Lenhardts Familie kritisiert Boateng-Auftritt vor Gericht
Aus aller Welt

Beim Beginn seines Münchner Prozesses um Körperverletzung äußerte Jérôme Boateng sich auch erstmals über seine gestorbene Ex-Freundin Kasia Lenhardt. Deren Familie kritisiert Boatengs Auftritt nun.

weiterlesen...
Kastrationen im Internet angeboten - Rentner vor Gericht
Aus aller Welt

Kastration auf der Couch: Ein Rentner soll im thüringischen Sömmerda Männern gegen Bezahlung etwa die Hoden entfernt haben. Vor Gericht schweigt er zunächst, dafür schildern Ermittler Verstörendes.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Open Air Event im Freibad geht in die vierte Runde
Allgemein

Im August beginnen die beliebten Mondlichtspiele

weiterlesen...
Engagement über den eigenen Tellerrand hinaus
Allgemein

Goldene Ehrennadel der Kreishandwerkerschaft für Hubertus Diepenbrock und Dieter Oertker

weiterlesen...