18. März 2019 / Allgemein

„NO  PLASTC FOR  FUTURE!“

Klasse 10.3 der Gesamtschule macht auch mit

Gesamtschule,Warendorf,Plastikmüll,

„NO  PLASTC FOR  FUTURE!“

Die erfolgreiche Wanderausstellung „PLANET PLASTIC – Erdöl.Macht.Müll“ (Vamos e.V. Münster) im Foyer der Sparkasse, die im Januar in Zusammenarbeit mit dem „Kurs Naturwissenschaften“ des Mariengymnasiums und der Steuerungsgruppe „Fair-Trade-Stadt Warendorf“ gezeigt wurde, machte viele Besucher nachdenklich. „Im Pazifischen Ozean gibt es einen Plastikstrudel mit einem Durchmesser von der Größe West-Europas  – schockierend!“ Auch vor der „Ems-Stadt Warendorf“ macht das Problem Plastikmüll nicht Halt. „Dass jeder einzelne von uns hier in Warendorf mit dem Fisch- und Artensterben in den Ozeanen etwas zu tun haben könnte, war vielen nicht bewusst“, hörte man oft von den für dieses Projekt ausgebildeten Museumsführern, und es sollte niemanden unberührt lassen, dass  die „Plastik-Emspiraten“ des MGW  Mikroplastik in der Ems nachgewiesen haben.“ Was also tun, fragten sich viele WarendorFAIR  und gaben parallel zur Ausstellung wertvolle Tipps zur Vermeidung von Plastik.

Mit der Aktion „NO PLASTIC FOR FUTURE“ wollen  auch Schüler/innen der Gesamtschule Warendorf
(im Bild: Klasse 10 3 mit ihrer Klassenlehrerin Marita Bils-Weimerich) Plastikmüll  - wo immer möglich – vermeiden und andere Mitschüler/innen motivieren, am „Plastikfasten“ (nicht nur in der Fastenzeit) teilzunehmen.

Meistgelesene Artikel

Rasender Autofahrer auf B 64 gestoppt
Allgemein

Extrem hohe Geschwindigkeitsüberschreitung führt zu drastischen Konsequenzen

weiterlesen...
Traditionelle Osterfeuer in Warendorf und Sassenberg
Allgemein

Gemeinschaftliches Zusammenkommen in gemütlicher Runde

weiterlesen...
„Einfach nur geil“
Allgemein

Rezeptfreies Konzert im Josephs-Hospital ein voller Erfolg

weiterlesen...

Neueste Artikel

Der neue Straßenkampf: Wenn Passanten Parksünder anzeigen
Aus aller Welt

Macht der «Anzeigenhauptmeister» Schule? Zehntausende Privatanzeigen gegen Falschparker gehen Monat für Monat bei deutschen Kommunen ein. Das Vorgehen stößt auf unterschiedlichste Reaktionen.

weiterlesen...
Hitze und Fluten: 2023 war Jahr der Extreme in Europa
Aus aller Welt

Überschwemmungen einerseits, Hitzewellen und Trockenheit andererseits: Das Wetter im vergangenen Jahr war für viele Menschen in Europa eine Herausforderung.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Bis zum Spargelsilvester ist Füchtorf sprichwörtlich in aller Munde
Allgemein

Spargelkönigin Denise I. hisst die Fahne und eröffnet die Spargelsaison

weiterlesen...
Große Eröffnung am Muttertag
Allgemein

Familienfest zur Einweihung des neuen Eltern-Kind-Beckens

weiterlesen...