21. April 2024 / Allgemein

Pinsa, Wein und Soul mit "The Soullettes“

Ein Hauch von "LA DOLCE VITA" in Ostbeverns Neuer Mitte

Pinsa,Wein,Soul,The Soullettes,Gastronomia Di Giacomo,Ostbevern,Livemusik,

Pinsa, Wein und Soul mit "The Soullettes“ 

Ein Hauch von "LA DOLCE VITA" in Ostbeverns Neuer Mitte

Ostbevern - Am Samstagabend erfüllte ein Hauch von italienischem Lebensgefühl die Neue Mitte in Ostbevern, als Federica und Vincenzo Di Giacomo ihre Gäste zu einem besonderen Abend in und vor ihrer Gastronomia einluden. Seit über einem halben Jahr bereichern die beiden "Exil-Römer" die kulinarische Szene des Ortes und verwöhnen ihre Gäste mit authentischer italienischer Küche und herzlicher Gastfreundschaft.

Der Abend versprach ein Fest der Sinne zu werden, geprägt von köstlichem Essen, exzellentem Wein und mitreißender Musik. Unter dem Motto "LA DOLCE VITA" - das süße Leben, wie es in Italien zelebriert wird - wurden die Gäste eingeladen, das wahre italienische Flair zu genießen.

Als besondere Überraschung hatten die Di Giacomos die talentierten "The Soullettes" eingeladen - Jessie, Sandra und Theresa aus dem Münsterland - um für musikalische Soulstimmung zu sorgen. Die drei stimmgewaltigen Sängerinnen präsentierten eine Auswahl an Soulklassikern, die das Publikum begeisterten. Hits wie "Stand by Me", "Ain't Nobody" und "True Colours" füllten den Platz und luden zum Mitsingen und Tanzen ein.

Das fast 90-minütige Konzert war eine musikalische Zeitreise in die Welt der Soulmusik, bei der die Powerfrauen aus dem Münsterland ihr Publikum mit Charme und Talent begeisterten. Als besonderes Highlight hatten sie sich sogar "Sempre Sempre" als Special für das Team der Gastronomia Di Giacomo einstudiert, was für Applaus und Begeisterung sorgte.

Auch der noch Junggeselle Christian und seine Freunde, die auf Tour waren, um dem zukünftigen Bräutigam den Abschied vom Junggesellendasein so schwer wie möglich zu machen, waren von der guten Stimmung überrascht und nutzten die Chancen einige Aufgaben abzuarbeiten.

Für Federica und Vincenzo Di Giacomo war dieser Abend nicht nur ein Fest für ihre Gäste, sondern auch eine Gelegenheit, sich bei ihren treuen Freunden und den Besuchern zu bedanken. Mit strahlenden Gesichtern und voller Vorfreude auf weitere gemeinsame Abende verabschiedeten sie sich von ihren Gästen, die den italienischen Abend bei den beiden zweifellos in bester Erinnerung behalten werden.

Meistgelesene Artikel

Neues Parksystem am Josephs-Hospital
Allgemein

Moderne Videotechnik ermöglicht schrankenfreies und papierloses Parken

weiterlesen...
Chillen und Relaxen am Warendorfer Emssee
Allgemein

Einladende Aufenthaltsfläche lädt zum Verweilen ein

weiterlesen...
Bunt zog die Parade „queer“ durch die Stadt
Allgemein

CSD Revival fast so gut wie letztes Jahr

weiterlesen...

Neueste Artikel

Erneute Unwetter und Starkregen erwartet
Aus aller Welt

Seit Freitag ziehen Unwetter über Deutschland. Zunächst hat es die Menschen im Südwesten getroffen, doch nun müssen auch andere Regionen mit Gewittern und Starkregen rechnen.

weiterlesen...
Vier Menschen nach Blitzeinschlag in Dresden in Lebensgefahr
Aus aller Welt

Eine Gewitterzelle zieht über Dresden, als plötzlich ein Blitz am Elbufer einschlägt. Menschen werden schwer verletzt, mehrere von ihnen schweben in Lebensgefahr.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Erfolgreicher Zweiter Milter Sommer
Allgemein

Ein Fest für die gute Dorfgemeinschaft

weiterlesen...
Petrus muss ein Sassenberger Landsknecht sein
Allgemein

Hunderte von Besuchern feiern beim Umzug und im Brook die Landsknechte

weiterlesen...