2. Februar 2020 / Allgemein

Prinz Lui I. - Von Gesang und Fanfarenklang regiert in Sassenberg

KCK Sassenberg hat ein neues Prinzenpaar

Prinz Lui, Sassenberg Kck Karneval

Prinz Lui I. - Von Gesang und Fanfarenklang

Der KCK Sassenberg hat einen neuen Prinzen.
Es ist Ludger Hoppe. Der 53-jährige Warendorfer ist Angestellter bei der Rentenversicherung Westfalen. Der Prinz macht auch Musik, unter anderem bei den Oldies und bei Ramba Zamba Sassenberg. Der Fanfarenzug Sassenberger Landsknechte und der KCK Sassenberg liegt ihm genauso am Herzen, wie das Corps der alten Könige des Bürgerschützenvereins Sassenberg. Hier wurde er 1995 aufgenommen, nachdem er 1994 Schützenkönig der Sassenberger Bürgerschützen war. Mit dem Karnevalsvirus steckte sich Prinz Lui I. vor zehn Jahren an, als er bei Prinzessin Conny I. in den Elferrat berufen wurde. 

Seine karnevalsbegeisterte Prinzessin Babsy I., lernte Lui 1986 in Warendorf kennen. Fünf Jahre später heiratete das Prinzenpaar und ihre Tochter Liane wurde am Rosenmontag geboren.  Mehr Karneval geht doch gar nicht.

Das Dein WAF Team gratuliert dem Prinzenpaar Prinz Lui I. - „Von Gesang und Fanfarenklang“ und seiner Prinzessin Babsy I.

Wir wünschen beiden eine tolle Session und super viel Spaß. 

Hellau KCK Sassenberg - Hallo Prinz Lui I. - Hellau Prinzessin Babsy I.

Meistgelesene Artikel

Rasender Autofahrer auf B 64 gestoppt
Allgemein

Extrem hohe Geschwindigkeitsüberschreitung führt zu drastischen Konsequenzen

weiterlesen...
Traditionelle Osterfeuer in Warendorf und Sassenberg
Allgemein

Gemeinschaftliches Zusammenkommen in gemütlicher Runde

weiterlesen...
Herzrhythmusstörungen sicher und effektiv behandeln
Allgemein

Neue Behandlungsmethode für Vorhofflimmern im Warendorfer Josephs-Hospital

weiterlesen...

Neueste Artikel

Eurojackpot geknackt: je 60 Millionen nach NRW und Slowenien
Aus aller Welt

Die Zahlen 2, 3, 6, 15, 35 waren der Schlüssel zum Millionenglück. Der jüngste Eurojackpot ist geknackt. In zwei Ländern lagen Tipper genau richtig.

weiterlesen...
Polizei schießt auf Bewaffneten in Uni-Bibliothek: tot
Aus aller Welt

Ein Mann soll mit einer Machete in eine Bibliothek der Universität Mannheim gekommen sein. Die Polizei schießt auf ihn. Kurz darauf stirbt der 31-Jährige im Krankenhaus. Nun ermittelt auch das LKA.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Speziell umgebautes Auto für mehr Unabhängigkeit
Allgemein

Simon Smolarek erreicht neue Grenzen

weiterlesen...
Alte Herrlichkeit wird zu 'Glück und Herrlichkeit' Biergarten
Allgemein

Biergarten Eröffnung: Neuer Name, Neue Köstlichkeiten

weiterlesen...