1. Juli 2021 / Allgemein

Projekt „KlimaSicher“

Informationsveranstaltungen und Beratungsangebot

Projekt,KlimaSicher,Kreis Warendorf,

Projekt „KlimaSicher“

Informationsveranstaltungen und Beratungsangebot

Der Klimawandel sorgt bereits heute dafür, dass Wetterextreme wie Starkregen, Hitzewellen oder Stürme vermehrt auftreten. Prognosen zufolge werden solche Ereignisse in Zukunft noch häufiger passieren und heftiger ausfallen. Aus diesem Grunde sollten sich Unternehmen schon jetzt mit den klimatischen Veränderungen auseinandersetzen und geeignete Anpassungsmaßnahmen umsetzen. Das Projekt „KlimaSicher“, das von der EU und dem Land NRW gefördert wird, berät kleine und mittelständische Unternehmen aus dem Kreis Warendorf zur Klimafolgenanpassung und unterstützt sie bei der Umsetzung von Anpassungsmaßnahmen.

Im Rahmen des Projektes finden nach den Sommerferien 2021 drei kostenlose aufeinander aufbauende Workshops und eine Vor-Ort-Beratung für Unternehmen aus dem Kreis statt. In den Workshops soll eine gemeinsame Informationsbasis für die weitere Beratung geschaffen werden. Hierbei werden u.a. Risiko- und Betroffenheitsanalysen, Anpassungsstrategien und spezielle Fragestellungen wie zum Beispiel der Versicherungsschutz thematisiert. Den Hauptteil des Beratungsangebots bilden jedoch die individuellen Vor-Ort-Beratungen durch eine Expertin, in denen die standort- und unternehmensspezifischen Risiken ermittelt und geeignete Anpassungsmöglichkeiten aufgezeigt werden.

Insgesamt können zehn kleinere und mittlere Unternehmen beim Projekt „KlimaSicher“ teilnehmen. Wer das Projekt erst einmal grundsätzlich kennen lernen möchte, ist herzlich eingeladen, am 7. Juli von 16 Uhr bis 17.30 Uhr an einer digitalen Informationsveranstaltung teilzunehmen. Hier werden die Unternehmen darüber informiert, warum aktive Klimafolgenanpassung in Unternehmen bereits heute stattfinden sollte und welche Vorteile eine Teilnahme am Projekt „KlimaSicher“ bietet. Begleitet wird die Veranstaltung von der TU Dortmund und der RWTH Aachen.

Wer an der Informationsveranstaltung teilnehmen möchte, kann sich bis Montag, 5. Juli, bei Judith Lübcke, Klimaschutzmanagerin des Kreises Warendorf, mit dem E-Mail-Betreff „Anmeldung Informationsveranstaltung KlimaSicher Kreis Warendorf“ anmelden. Kontakt: Tel. 02581/53-6645; judith.luebcke@kreis-warendorf.de oder kontakt@klimasicher.de

Meistgelesene Artikel

Beim Oktoberfest im Sassenberger Brook ist die Hölle los
Allgemein

Knutschende Bären und Tanz auf den Tischen

weiterlesen...
Die längste Pferdenacht der Welt lockt tausende Besucher in die Altstadtgassen
Allgemein

Rock'n'Roll und Windpferde sind Besuchermagnete

weiterlesen...
“Ich möchte Sie nicht beunruhigen!“
Allgemein

Warendorfer Gewerbetreibende informierten sich über die Energiekrise

weiterlesen...

Neueste Artikel

Tesla bekommt «Verschlossene Auster» für Umgang mit Medien
Aus aller Welt

Die Journalistenvereinigung Netzwerk Recherche hat auch 2022 wieder den Negativ-Preis «Verschlossene Auster» verliehen. Bekommen hat ihn ein E-Autobauer, der in der Nähe von Berlin ein Werk betreibt.

weiterlesen...
Junge Niederländer leiden in Krise
Aus aller Welt

In den Niederlanden ist die Inflation im September auf einen Rekordwert geklettert. Das hat Konsequenzen, die auch junge Leute deutlich zu spüren bekommen.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Ludgeri-Kindergarten ist 1. FaireKita in Warendorf
Allgemein

Nachhaltiges und faires Denken fängt schon ganz früh an

weiterlesen...
Straßensperrungen führen zu Einschränkungen im Busverkehr
Allgemein

Die Rennen verlaufen durch Milte und Vohren

weiterlesen...