18. Mai 2022 / Allgemein

Projekt Zukunft!

Mitgliederversammlung des Kunstkreises Warendorf

Kunstkreises Warendorf,Mitgliederversammlung,Rathaus,Warendorf,Ausstellung,

Kunstkreis Warendorf – Projekt Zukunft!

Am Donnerstag den 12. Mai 2022 konnte sie im Ratssaal des Historischen Rathauses, nach Corona-bedingter Auszeit im vergangenen Jahr, wieder stattfinden – Die Mitgliederversammlung des Kunstkreises Warendorf e.V.. 

Der Rückblick auf die letzten zwei Jahre war geprägt von Verschiebungen, Ausfällen aber auch neuen Formaten. So konnte die Mehrzahl der Interessierten die Ausstellung „Ein Wagnis“, von Dirk Groß und Klaus Schaefer zumindest als 360 Grad-Rundgang und weiterhin in einem umfangreichen Katalog erleben. In Zusammenarbeit mit WIWA - Wirtschaft für Warendorf und gefördert durch den Cityfonts entstand 2021 die vielbeachtete Aktion „KulTOURey! – Die Kunst im Schaufenster“ als Corona-konformer Altstadtrundgang, der in diesem Jahr als Wiederholung auch in Partnerschaft mit dem Kreiskunstverein Beckum-Warendorf geplant ist. 
Lang ersehnt und verschoben dann die Fotoausstellung Eva-Maria Kochs und um zwei Jahre verzögert die derzeitigen Raum-Installationen Peter Paul Bergs. 
Und Ursula de Rooy schaffte es in den vergangenen Monaten, immer wieder mit Ihren Kulturnachrichten die Mitglieder zu informieren und allen Widrigkeiten zum Trotz, in den wenigen Corona-Pausen weiterhin Ausstellungsbesuche und Fahrten zu organisieren.

Satzungsgemäß folgte dem Rückblick die Wahl des Vorstandes. Der erste Vorsitzende Manfred Kronenberg, die zweite Vorsitzende Ursula de Rooy und der langjährige Schatzmeister Bernd Pelkmann wurden in ihrem Amt bestätigt. Erwartungsgemäß wurden auch die Beiratsmitglieder einstimmig en bloc wiedergewählt. Henrike Dufhues, über zwei Jahrzehnte Mitglied und viele Jahre Schriftführerin, verlässt Warendorf aus persönlichen Gründen und übergab den Staffelstab als Mitglied des Vorstandes nach einstimmigem Votum der Versammlung an Liesel Tertilt. Leider musste auch Anna Breuer aus persönlichen Gründen ihre Mitarbeit im Vorstand aufgeben. Höchst erfreulich der doppelte Nachwuchs im Beirat!

Mit Laura Loers, studierte Musikerin, Chorleiterin und Ehefrau des Warendorfer Regional-Kantors und Veronika Schreiner, die als angehende Kunsttherapeutin jüngste Beteiligte am KulTOURey-Projekt war, konnten zwei engagierte Mitglieder der jungen Generation für die Mitarbeit gewonnen werden. Gute Voraussetzungen einer erfolgreichen Arbeit für die Mitglieder und an der Zukunft des Vereins.

So beginnt, nur eine Woche später, gleich die Arbeit: Zwei Ausstellungen sind dieses Jahr noch seitens des Vereins geplant, Museumsbesuche sind in Vorbereitung, man ist an der Umsetzung des „Tags der offenen Museen und Galerien“ im Rahmen des Bundeschampionats und in Zusammenarbeit mit dem Kulturbüro der Stadt beteiligt und KuTOURey, die Zweite wartet.

Und wer will kann ganz aktuell den folgenden Temin wahrnehmen: Persönliche Führung Peter Paul Bergs durch seine Ausstellung am Sonntag, den 22.Mai, 11:30 h. Dieser einmalige Termin, außerhalb der Öffnungszeiten an den Nachmittagen, erlaubt einen veränderten Blick auf die tageslichtabhängige Präsentation! Seien Sie neugierig!“

www.kunstkreiswarendorf.de

Meistgelesene Artikel

Die längste Pferdenacht der Welt lockt tausende Besucher in die Altstadtgassen
Allgemein

Rock'n'Roll und Windpferde sind Besuchermagnete

weiterlesen...
Weinreise „Wiwa la Vida“ und Moonlight Shopping gehen in die zweite Runde
Allgemein

Einkaufsbummel und Weinprobe wurden bei feinstem Wetter zum großen Erfolg

weiterlesen...
Blitzer im Kreis Warendorf vom 19. - 23. September
Allgemein

Dein WAF wünscht Euch eine sichere Fahrt

weiterlesen...

Neueste Artikel

Flugzeugabsturz bei Gera - Feuerwehr meldet zwei Tote
Aus aller Welt

Flugzeugunglück in Thüringen: Der Feuerwehr zufolge sind zwei Kunstflieger in der Luft zusammengeprallt und abgestürzt. Überlebt haben sie demnach nicht.

weiterlesen...
Nach Schiffskollision: Mosel für Schiffe gesperrt
Aus aller Welt

Bei einem Zusammenprall zweier großer Schiffe auf der Mosel hat sich ein Frachter am Boden des Flusses festgefahren. Bis auf weiteres ist die Mosel nicht befahrbar.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Sprint Royal vor dem Schloss
Allgemein

Sprint-Elite beim Sparkassen Münsterland Giro

weiterlesen...
Eine überraschende Spende
Allgemein

3.000 EUR für junge Demenzerkrankte

weiterlesen...