22. Oktober 2021 / Allgemein

„Regional und digital erfolgreich“

Roadshow zur Digitalisierung startet in Everswinkel

Roadshow,Everswinkel,Klarsicht,gfw,Gesellschaft für Wirtschaftsförderung,Kreis Warendorf,

„Regional und digital erfolgreich“

Roadshow zur Digitalisierung startet in Everswinkel

gfw-Programm für Unternehmen im Kreis 

Die Digitalisierung verändert alle Lebensbereiche, und die Corona-Folgen beschleunigen diesen Wandel. „Digitalisierung bedeutet, dass Analoges in eine Maschinensprache übersetzt wird, die viele Geschäftsaktivitäten schneller, verlustärmer, kostengünstiger und universell machen. Vor allem kleine und mittlere Unternehmen sind dabei auf vielfältige Unterstützung angewiesen“, so Petra Michalczak-Hülsmann. Die Geschäftsführerin der Gesellschaft für Wirtschaftsförderung im Kreis Warendorf geht mit der gfw und Partnern jetzt auf Tour. Die „Roadshow Digitalisierung“ für Unternehmen im Kreis Warendorf startet am Mittwoch, 3. November, in Everswinkel. Kooperationspartner sind die Gemeinde, der Verein Interessengemeinschaft Selbständiger Everswinkler (IGSE) und das Bürgerteam Alverskirchen. Die Folgeveranstaltung zur Digitalisierung speziell im Einhelhandel findet am Freitag, 12. November, in Warendorf statt. „Wir zeigen, wie regionale und digitale Zukunft erfolgreich kombiniert werden können“, so Michalczak-Hülsmann.

Das Programm in Everwswinkel beginnt um 12.30 Uhr bei der Firma blue technologies (Wieningen 32) zum Thema Chartbot-Programmierung. Parallel dazu startet eine Stunde später ein weiterer Workshop bei der Firma BSW-Anlagenbau (Boschweg 48) zum Internet der Dinge (IoT) über globale Technologien der Informationsgesellschaften. Beide Werkstattgespräche dienen dem Austausch erster Erfahrungen und enden um 15.30 Uhr, so dass die Teilnehmer um 16 Uhr bei BSW sein können, wo es heißt „Potentiale der Digitalisierung gemeinsam heben“. Hier werden auch Landrat Dr. Olaf Gericke und Everswinkels Bürgermeister Sebastian Seidel erwartet.

Nach einem Kurzvortrag von Prof. Dr. Ralf Ziegenbein von der Fachhochschule Münster, Vorstand für Prozessmanagement und Digitale Transformation (IPD), stellen Unternehmen aus dem Kreis Warendorf ihre Erfahrungen und Vorhaben der Digitalisierung vor: Christoph Lehrke (Berief, Beckum), Sebastian Hauß (enviado, Everswinkel), Moritz Wesseler (Unikat.railings, Münster), Felix lütke Zutelgte (BSW-Anlagenbau, Everswinkel), Dirk Webbeler (blue technologies, Everswinkel) und Stefan Batkowski (Klarsicht, Everswinkel). Um 17.30 Uhr gibt es einen Streetfood-Imbiss vom „Dat Maatn“, einer jungen Unternehmensgründung aus Everwswinkel.

Hier geht es zum Flyer

Meistgelesene Artikel

Beim Oktoberfest im Sassenberger Brook ist die Hölle los
Allgemein

Knutschende Bären und Tanz auf den Tischen

weiterlesen...
Die längste Pferdenacht der Welt lockt tausende Besucher in die Altstadtgassen
Allgemein

Rock'n'Roll und Windpferde sind Besuchermagnete

weiterlesen...
Weinreise „Wiwa la Vida“ und Moonlight Shopping gehen in die zweite Runde
Allgemein

Einkaufsbummel und Weinprobe wurden bei feinstem Wetter zum großen Erfolg

weiterlesen...

Neueste Artikel

Drei Senioren sterben bei Feuer in Altenheim bei Oldenburg
Aus aller Welt

Für drei Senioren kommt jede Hilfe zu spät: Sie sterben bei einem Brand in einem Altenheim in der Nähe von Oldenburg. Weitere sechs Bewohner werden schwerstverletzt.

weiterlesen...
Balkongeländer reißt ab - Fünf Menschen stürzen in die Tiefe
Aus aller Welt

Schweres Unglück in Niedersachsen: Fünf Menschen sind von einem Balkon in die Tiefe gestürzt und nach Angaben der Polizei zum Teil lebensgefährlich verletzt worden.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Beim Oktoberfest im Sassenberger Brook ist die Hölle los
Allgemein

Knutschende Bären und Tanz auf den Tischen

weiterlesen...
Angelina und Klaus Fot lassen im Gym ihre After-Wedding-Party steigen
Allgemein

14-jährige gibt bei Iron Bear Olympiade alles.

weiterlesen...