23. Februar 2022 / Allgemein

Rund 1700 neue Arbeitsplätze in 10 Jahren

Höchststand der Beschäftigtenzahlen in Telgte

Telgte,Arbeitsplätze,wohnen,arbeiten,

Rund 1700 neue Arbeitsplätze in 10 Jahren

Höchststand der Beschäftigtenzahlen in Telgte

Telgte ist ein beliebter Wohn- und Lebensstandort. Damit verbunden ist eine Zunahme der Einwohnerzahlen in den letzten Jahren. Aber auch die positive Entwicklung des Wirtschaftsstandortes Telgte hält weiter an und hat nach Zahlen der Bundesagentur für Arbeit im Jahr 2021 zu einem Höchststand der Beschäftigtenzahlen in den Telgter Betrieben geführt.

Die Anzahl der sozialversicherungspflichtig Beschäftigten in den Unternehmen in Telgte, Westbevern-Dorf und -Vadrup ist von Mitte 2020 auf Mitte 2021 um 446 Arbeitsplätze auf 7.248 gestiegen, eine deutliche Zunahme um rund 6,3%. Im Fünf-Jahres-Vergleich zum Jahr 2016 hat die Anzahl der Arbeitsplätze um 962 (15,3 %) zugenommen, bezogen auf die letzten 10 Jahre sind es 1.682 (rund 30,2%). „Damit haben wir prozentual eine wesentlich stärkere Zunahme an Arbeitsplätzen in Telgte in den letzten 10 Jahren gehabt, als im Durchschnitt des Kreises Warendorf mit 17,4%“, stellt Wirtschaftsförderer Andreas Bäumer fest.

Ein weiteres wichtiges messbares Kriterium für die wirtschaftliche Entwicklung ist der Anteil der Menschen, die in Telgte leben und einem sozialversicherungspflichtigen Beschäftigungsverhältnis nachgehen. Hier ist ebenfalls Mitte 2021 ein Höchststand mit über 7.983 Personen zu verbuchen, Mitte 2020 waren es 168 weniger. Auch im Fünf-Jahres-Vergleich im Jahr 2016 darf hier eine Zunahme von 8,0% (581) und gegenüber dem Jahr 2011 von 18,4% (1.243) verzeichnet werden. „Auch diese Entwicklung ist außerordentlich erfreulich, weil damit die Kaufkraft in Telgte nicht nur stabilisiert, sondern deutlich ausgebaut wurde und der Einzelhandel, die Gastronomie, die Dienstleister und das Handwerk vor Ort daran partizipieren können“, so der städtische Wirtschaftsförderer weiter.

Was die Entwicklung der sozialversicherungspflichtig Beschäftigten betrifft, gehört Telgte im Vergleich mit den anderen 12 Städten und Gemeinden im Kreis Warendorf zu der Spitzengruppe. Ein Indiz dafür, dass Telgte gegenüber der Region als Wirtschaftsstandort gewonnen hat, ist auch, dass die Anzahl der Einpendler in den letzten 10 Jahren mit 33,4% stärker zugenommen hat, als die der Auspendler mit 16,3%.

„Dies ist letztendlich u.a. das Resultat einer über viele Jahre anhaltenden hohen Nachfrage nach Gewerbeflächen in der Gesamtstadt Telgte und auch einer hohen Investitionsbereitschaft der Betriebe am Wirtschaftsstandort Telgte insgesamt. Seit 1999 haben wir jährlich rund 14.000 qm Gewerbefläche in unseren städtischen Gewerbeparks Kiebitzpohl verkauft und konnten vielen Unternehmen die Möglichkeit geben, zu expandieren“, so Bäumer weiter.

„Jetzt gilt es, diesen Stand für die Zukunft zu halten und weiterzuentwickeln, und zugleich qualitative Anforderungen an einen behutsamen Umgang mit der Fläche, an Nachhaltigkeit und Klimaschutz zu formulieren – ein starker Wirtschaftsstandort kann dazu einen starken Beitrag leisten“ ist sich Bürgermeister Wolfgang Pieper perspektivisch sicher.

Meistgelesene Artikel

Beim Oktoberfest im Sassenberger Brook ist die Hölle los
Allgemein

Knutschende Bären und Tanz auf den Tischen

weiterlesen...
Die längste Pferdenacht der Welt lockt tausende Besucher in die Altstadtgassen
Allgemein

Rock'n'Roll und Windpferde sind Besuchermagnete

weiterlesen...
“Ich möchte Sie nicht beunruhigen!“
Allgemein

Warendorfer Gewerbetreibende informierten sich über die Energiekrise

weiterlesen...

Neueste Artikel

Unbeständiges und windiges Wetter
Aus aller Welt

Überall in Deutschland müssen die Menschen in Deutschland am Wochenende mit Schauern und Gewittern am Sonntag sogar mit ergiebigen Regen rechnen. Wird es am Montag besser?

weiterlesen...
Wirbelsturm «Ian» verliert an Kraft
Aus aller Welt

Nach schweren Schäden auf Kuba und in Florida verliert der Wirbelsturm «Ian» allmählich an Kraft. Doch auch abgeschwächt sorgte er noch für Zerstörungen in den Bundesstaaten South und North Carolina.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Sonntagsmatinée in Zusammenarbeit mit dem Haus der Familie im Scala
Allgemein

„Mittags Stunde“ mit Charly Hübner thematisiert Alzheimer Demenz

weiterlesen...
Vier Warendorfer absolvieren erfolgreichen Ausbildungstörn
Allgemein

Bestandene Prüfung zum Sportseeschifferschein

weiterlesen...