10. September 2020 / Allgemein

Sachunterricht mit dem Bürgermeister

Axel Linke empfängt Schulklasse der Laurantiusschule

Schülergruppe,Bürgermeister,Axel Linke,Warendorf,Sophiensaal,Jugendliche,Austausch,

Sachunterricht mit dem Bürgermeister

Was sind die Aufgaben eines Bürgermeisters und ist das Goldene Buch der Stadt wirklich aus Gold? Diesen und vielen weiteren Fragen musste sich Bürgermeister Axel Linke stellen, als er die 4. Klasse der Laurentiusschule in Begleitung von Susanne Rees und Marian Siegbert im Sophiensaal empfing.  

Die Schülerinnen und Schüler hatten sich im Unterricht mit dem Wahlrecht beschäftigt. Nachdem das Thema zunächst für die Wahl der Klassensprecher in den Fokus gerückt war, lernten die Kinder auch über das System der Kommunalpolitik. Die Unterrichtsreihe konnte nun mit dem Gespräch mit dem Bürgermeister abgeschlossen werden. Jedes Kind hatte zahlreiche Fragen mitgebracht. Der Reihe nach durften alle Schülerinnen und Schüler dem Bürgermeister ihre Fragen stellen, damit auch keine Frage offen blieb. „Ich bin beeindruckt über euer großes Interesse. Wählen zu dürfen und ein Stimmrecht zu haben ist ein sehr hohes Gut – im Klassenzimmer wie auch in der Politik“ so Bürgermeister Axel Linke. Zum Abschluss überreichte Bürgermeister Axel Linke kleine Präsente an die Kinder: eine umweltfreundliche Mehrwegflasche für den Sport und ein Blinklicht für die kommenden Schulwege im Herbst und Winter.

Meistgelesene Artikel

Über 6000 Infizierte seit Beginn der Pandemie
Allgemein

Covid-19 Todesfälle steigt um drei weitere Personen

weiterlesen...
Zahl der aktiven Corona-Fälle sinkt auf unter 600
Allgemein

Zwei weitere Todesfälle in Verbindung mit dem Coronavirus

weiterlesen...
Glück für die langjährigen Kunden
Allgemein

Aus Wulf wird Landtechnik Fartmann

weiterlesen...

Neueste Artikel:

Nur neun neue Fälle im Vergleich zum Vortag
Allgemein

Zahl der akut Infizierten sinkt um 77 Personen

weiterlesen...

Das könnte Dich auch interessieren:

Nur neun neue Fälle im Vergleich zum Vortag
Allgemein

Zahl der akut Infizierten sinkt um 77 Personen

weiterlesen...