18. Juni 2024 / Allgemein

Sanierung der Wirtschaftswege in den Bauernschaften

Gemeinsame Aktion von Stadt und Landwirten

Wegsanierung,Wirtschaftswege,Landwirte,Peter Horstmann,Stadt Warendorf,

Sanierung der Wirtschaftswege in den Bauernschaften

Gemeinsame Aktion von Stadt und Landwirten

In einer gemeinsamen Aktion haben die Stadt Warendorf und einige Landwirte am Wochenende Wirtschaftswege im Außenbereich in den Bauerschaften Gronhorst und Walgern wiederhergestellt. Dabei wurden Wirtschaftswege in einer Gesamtlänge von ca. 3,5 km saniert.

Die Aktion ging auf eine Initiative der Anlieger vom Frühjahr zurück. Die Landwirte beklagten in einem Gespräch mit Vertretern der Stadtverwaltung, dass zahlreiche Streckenabschnitte der Schotterstraßen versackt waren und Furchen aufwiesen und wünschten sich eine gemeinsame Aktion mit der Stadt. Sie beabsichtigten die Wege in Eigeninitiative auszubessern und mit Schotter neu aufzufüllen. Dafür wurde die Unterstützung der Stadt angefragt.

Am vergangenen Wochenende  wurden die Abschnitte der Wirtschaftswege daraufhin in einer gemeinsamen Aktion saniert. Die Stadt hat dabei Teile des Materials zur Verfügung gestellt und auch Teile der Arbeiten ausgeführt. Der andere Part wurde durch die anliegenden Landwirte erledigt. Sie wurden von ortsansässigen Unternehmen dabei mit Material und Fahrzeugen unterstützt.

Im Beisein von Bürgermeister Peter Horstmann, der bei der Aktion auch zum ersten Mal eine Walze fuhr, wurde nach Abschluss der Maßnahmen noch gegrillt. Mittags gab es  eine Bratwurst vom Grill im Brötchen, dabei gab es Bier ( Alkoholfrei vom Bürgermeister ).

Die Landwirte, Pächter und  Besitzer spendeten jeweils einen Sattelzug Fräsgut, Lukas Kessmann, Martin Haarmann, Nico Altefrohne, Hermann Josef Petermann, Stefan Tertilt, Georg Schulze Walgern, Daniel Hunkemöller, Paul Lütke Laxen, Ludger Hufelschulte und die Windpark 1 GmbH  Co KG.

Die Stadt Warendorf stellte jeweils 3 Sattelzüge, sodass ca. 400 to auf 3,5 km  verbaut wurden. Die Stadt übernahm außerdem die Kosten der Fachfirmen Theo Pries und Frank Hartmeyer.

Die Maschinengemeinschaft Freckenhorst stellte kostenlos ihre Mulde zur Verfügung.

Danke geht auch an die Fa. Carsten Habrock für das Fräsgut.

Im Nachgang werden sich die Landwirte nochmals treffen zu einem gemütlichen Abend.

Wegsanierung der Landwirte

Bildunterschrift: Andreas Steiling, Tiefbau Stadt Warendorf, Ludger Hufelschulte, Sponsor, Anlieger und Initiator, Sprecher der Landwirte, Helferteam, Bürgermeister Peter Horstmann, Georg Schulze Walgern, Sponsor, Anlieger, Helferteam, Paul Lütke Laxen, Sponsor, Anlieger, Helferteam, Frank Hartmeyer, Bauleitung, ( Walze Paul Hartmeyer jun.), Daniel Hunkemöller und Hunkemöller junior, Anlieger, Sponsor, Helferteam

Meistgelesene Artikel

Spannender Zweikampf um die Neuwarendorfer Königswürde
Allgemein

André Petermann ist neuer Schützenkönig von Neuwarendorf

weiterlesen...
Neuer Schwung für den Allerheiligenmarkt Sassenberg
Allgemein

Attraktivität des Allerheiligenmarktes Sassenberg soll gesteigert werden

weiterlesen...

Neueste Artikel

Mindestens 16 Tote bei Hochhausbrand in China
Aus aller Welt

Dichter Rauch dringt aus einem 14-stöckigen Gebäude in der südchinesischen Stadt Zigong. Die Feuerwehr eilt herbei. Doch für viele kommt jede Hilfe zu spät.

weiterlesen...
Dino-Skelett bringt bei Auktion fast 45 Millionen Dollar
Aus aller Welt

Immer wieder werden Dinosaurier-Skelette oder Teile davon teuer versteigert, auch wenn Forscher das kritisch sehen. Jetzt hat in New York erneut ein Stegosaurus-Skelett viele Millionen eingebracht.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Starke Auftritte der WSU-Triathleten
Allgemein

Thiel und Jakisch sichern sich Spitzenplätze in Verl

weiterlesen...
Hochregellager steht für Bevölkerungsschutz bereit
Allgemein

Kreis nutzt alte Niehoff Lagerhalle in Freckenhorst

weiterlesen...