25. November 2018 / Allgemein

Sassenberger Kinder basteln mit ihren Bäckern

Weihnachtsbäckerei in Sassenberg

Sassenberger Kinder basteln mit ihren Bäckern

Sassenberger Kinder basteln mit ihren Bäckern

Auch in diesem Jahr öffneten die Bäckereien von Martin Arenhövel und Gregor Haverkamp ihre Türen für die alljährliche Hexenhäuschenbäckerei. In der letzten Woche nahmen wieder über 200 Kids mit ihren Eltern oder Großeltern an dieser tollen Aktion der beiden Bäcker teil. Bei allen Events wurden insgesamt über ein Zentner Kleber (Zuckerguss) und fast zwei Zentner Süßigkeiten unter professioneller Anleitung und mit ganz viel Elan verarbeitet.

Zuerst werden die Hexenhäuschen gebaut und anschließend mit Süssigkeiten, Schokolade, Weingummi und Plätzchen beklebt. Mit wie viel Spaß Klein und Groß bei der Sache sind, sehen Sie auf den Bildern oder im extra produzierten Video.

Hier geht es zum Video.

Diese schöne vorweihnachtliche Aktion erfreut sich jedes Jahr wieder großer Beliebtheit und die Termine sind immer sehr schnell ausgebucht. Aber es wird kein Kind nach Hause geschickt und wenn es mal etwas eng wird, dann wird noch ein Tisch in die Backstube geholt.

Unser Tipp an die Eltern der Kleinen, achtet im kommenden Jahr früh genug auf die Terminbekanntgabe und reserviert schnell die Plätze, da diese immer sehr schnell ausgebucht sind.

Wir finden es ist eine super Idee. Vielen Dank an die Familien Haverkamp und Arenhövel für ihren Einsatz.

Meistgelesene Artikel

Nationalelf lässt Stimmung im Naturbad Ennigerloh eskalieren
Allgemein

Perfekte Kulisse zum Eröffnungsspiel der Europameisterschaft

weiterlesen...
Spannender Zweikampf um die Neuwarendorfer Königswürde
Allgemein

André Petermann ist neuer Schützenkönig von Neuwarendorf

weiterlesen...

Neueste Artikel

Schüsse in Wohnhaus - Drei Tote und zwei Schwerverletzte
Aus aller Welt

In einem Wohnhaus in Albstadt fallen Schüsse. Wenig später rückt ein Großaufgebot der Polizei an, darunter Spezialkräfte. Sie machen einen grausigen Fund.

weiterlesen...
Mutmaßlicher Täter von Albstadt war Jäger
Aus aller Welt

Auf der Schwäbischen Alb gibt es einen Großeinsatz in einem Wohngebiet. Die Polizei findet dort drei Tote und zwei Schwerverletzte. Der mutmaßliche Täter ist ebenfalls unter den Toten - und war Jäger.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Franziska Hörster gewinnt „Die gute Form“
Allgemein

Darstelleng der Kreativität der Tischlerberufe

weiterlesen...
Wir sind Schützenfest!
Allgemein

Die Grün-Weißen Feierlichkeiten in der Hesselstadt sind gestartet

weiterlesen...