16. Januar 2019 / Allgemein

Schneller Einsatz verhindert Katastrophe

Brennender PKW an Tankstelle gelöscht

Schneller Einsatz verhindert Katastrophe

Heute Abend kam es an der Tankstelle Milter Straße zu einem PKW-Brand. Der auf Gas umgebaute BMW hat sich im Motorraum entzündet. Zum Glück der umliegenden Anwohner und aller Beteiligten bekam die Warendorfer Feuerwehr vom Gerätehaus Nord, dank der kurzen Anfahrt, den Brandherd schnell in den Griff. Personen wurden nicht verletzt und es kam ausschließlich zu einem Sachschaden. Einsatzleiter Brandoberinspektor Thomas Steinhoff berichtete: „Aufgrund der extremen Gefahrenlage sind wir froh, dass wir so schnell am Ort waren und den Brand mit einem speziellen Schaum-Wasser-Gemisch löschen konnten.“

Meistgelesene Artikel

Rasender Autofahrer auf B 64 gestoppt
Allgemein

Extrem hohe Geschwindigkeitsüberschreitung führt zu drastischen Konsequenzen

weiterlesen...
Traditionelle Osterfeuer in Warendorf und Sassenberg
Allgemein

Gemeinschaftliches Zusammenkommen in gemütlicher Runde

weiterlesen...
Herzrhythmusstörungen sicher und effektiv behandeln
Allgemein

Neue Behandlungsmethode für Vorhofflimmern im Warendorfer Josephs-Hospital

weiterlesen...

Neueste Artikel

Norovirus nach Besuch von Stuttgarter Frühlingsfest
Aus aller Welt

Erbrechen, Durchfall, Übelkeit: Ein Besuch des Stuttgarter Frühlingsfests sorgt bei vielen Gästen für Magen-Darm-Beschwerden. Alle gingen in dasselbe Festzelt.

weiterlesen...
Zahnarzt bohrt versehentlich Schraube in Gehirn von Patient
Aus aller Welt

Schmerzensschrei in der Zahnarztpraxis: Ein türkischer Patient erlebt den Alptraum, als ein Implantatversuch tragisch endet - eine Schraube landet in seinem Gehirn.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Warendorfer THWler im Goldenen Buch des NRW-Landtags
Allgemein

Eine besondere Anerkennung für geleistete Dienste

weiterlesen...
Altblech-Freunde aufgepasst!
Allgemein

Classic Data-Bewertungspartner auf der Warendorfer Gewerbeschau

weiterlesen...