20. Oktober 2018 / Allgemein

Stadt Warendorf will Tacke-Gelände beleben

Infoveranstaltung für Tacke-Gelände

Stadt Warendorf will Tacke-Gelände beleben

Unterstützung des Flächenpools NRW  für die Nachnutzung des Tacke-Geländes
 
Die Stadt Warendorf gehört zu den 11 Städten und Gemeinden, die in diesem Jahr im Rahmen des 4. Aufrufverfahrens für den Regelbetrieb des Flächenpool NRW ausgewählt wurden. In ihrer Bewerbung hat die Kommune das Tacke-Gelände in Freckenhorst benannt. Im Rahmen einer Informationsveranstaltung soll die Öffentlichkeit über das Flächenpool-Verfahren informiert werden.
 
Tacke-Gelände
Die Stadt Warendorf nutzt das Instrument Flächenpool NRW als Chance, die Entwicklungspotenziale am Standort des ehemaligen Möbelherstellers Tacke aufzuzeigen. Neben einigen ansässigen Unternehmen dient die Fläche vor allem als Lagerfläche oder ist in Teilen ungenutzt.
 
Ein Ziel der Zusammenarbeit ist es, mit Unterstützung des Flächenpool NRW und in Zusammenarbeit mit den Eigentümern ein zwischen Eigentümern und Stadt einvernehmlich festgelegtes Nutzungskonzept zu erarbeiten um dann belastbare Vereinbarungen über die Zukunft des Standortes treffen und zu einer positiven Entwicklung der Stadt beitragen zu können.
 
Bei der Belebung des teilweise mindergenutzten Standortes möchte die Stadt durch diese Vereinbarung Unterstützung im Interesse der Stadtentwicklung leisten. Voraussetzung dabei ist die Mitwirkung der Eigentümer.
 
Startschuss für das Verfahren
Mit einer öffentlichen Informationsveranstaltung am 30.10.2018 bietet die Stadt Warendorf mit Unterstützung des Flächenpool NRW der interessierten Öffentlichkeit die Möglichkeit, sich über das allgemeine Flächenpool-Verfahren und den Begleitprozess am Standort Tacke-Gelände zu informieren. Gleichzeitig soll die Veranstaltung Raum für offene Fragen geben, dafür werden Vertreter der Stadt als auch des Flächenpool NRW vor Ort sein.
 
Wann:   Dienstag, 30.10.2018 um 18:30 Uhr
Wo:      Aula des Pfarrheimes St. Bonifatius
            Stiftshof 3, 48231 Warendorf – Freckenhorst

Meistgelesene Artikel

Oh Schreck, oh Schreck, der Moritz ist weg!
Allgemein

Schluss, aus und vorbei - Der Moritz muss zurück!

weiterlesen...
Warendorfer Karnevalisten feiern närrische Baustellenparty
Allgemein

Tolle Kostüme und gute Laune beim Prinzenball im Haus Allendorf

weiterlesen...
Freckenhorster Musiker- und Tanzgruppe begeistern in Köln
Allgemein

Spontanen Auftritte auf der Domplatte, dem Alter Markt und in Altstadt Kneipen

weiterlesen...

Neueste Artikel

Wie Schleichkatzen für Luxuskaffee leiden
Aus aller Welt

Kaffeebohnen aus Schleichkatzen-Kot: Noch immer feiern Feinschmecker «Kopi Luwak» als exotische Delikatesse. Aber hinter dem teuren Gebräu verbirgt sich Tierquälerei - die vermeintliche Idylle auf Bali trügt.

weiterlesen...
Tötete ein Soldat vier Menschen? Die Aufarbeitung dauert an
Aus aller Welt

In der Nacht zu Freitag fallen in zwei niedersächsischen Gemeinden Schüsse. Vier Menschen sind tot, darunter ein Kind. Die Ermittler verdächtigen einen Bundeswehrsoldaten.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

PLAYMOBIL-Figuren erzählen Klostergeschichte
Allgemein

Museum Abtei Liesborn zeigt Ausstellung mit Diorama Artist Oliver Schaffer

weiterlesen...
Michael Unger übernimmt die Leitung der Schule für Musik
Allgemein

Neuer Musikschulleiter für den Kreis Warendorf

weiterlesen...