2. März 2022 / Allgemein

„Stoppt das Vorurteil“

Aktion zum Weltfrauentag

Frauentag,Frau,Power,Gleichberechtigung,Stadt Warendorf,Vorurteil,

„Stoppt das Vorurteil“

Aktion zum Weltfrauentag

„Break the Bias“, „Stoppt das Vorurteil“: das ist das Motto des diesjährigen Internationalen Frauentags, der am 8. März stattfindet. Stereotypen und Vorurteile gegenüber Frauen und Mädchen sollen durchbrochen werden, dadurch soll mehr Gleichberechtigung entstehen. Auch der Arbeitskreis der Gleichstellungsbeauftragten im Kreis Warendorf rückt das Thema an diesem Tag in den Fokus.

Bereits seit 1911 steht am 8. März die Rolle der Frau in der Gesellschaft im Mittelpunkt, 1975 hat die UN den Tag offiziell als Welttag ausgerufen. Er soll Probleme und Themen aufzeigen, die in Bezug auf Mädchen und Frauen von globaler Bedeutung sind. Auch im Kreis Warendorf gibt es traditionell Aktionen, die auf den sogenannten „Frauenkampftag“ aufmerksam machen.

In diesem Jahr präsentiert der Arbeitskreis der Gleichstellungsbeauftragten den Film „Women – 2.000 Frauen, 50 Länder, 1 Stimme“ in einer Online- Vorführung. Der Film zeigt Interviewsequenzen mit Frauen aus aller Welt, die ein breites Spektrum rund um das Frau-Sein abdecken: Mutterschaft, politisches Engagement, häusliche Gewalt, Brustkrebst – um wenige zu nennen. Ein lebendiger und ausdrucksstarker Film. Eine anschließende Diskussionsrunde bietet die Möglichkeit, die Eindrücke des Films zu besprechen, Fragen zu erörtern, aber auch die Relevanz der Themen für den Kreis Warendorf zu diskutieren. Das Angebot ist kostenfrei und richtet sich an alle im Kreisgebiet wohnenden oder dort arbeitenden Volljährigen, die Teilnahmeplätze jedoch begrenzt. Eine Anmeldung vorab wird also gewünscht, dabei sind Wohn- oder Arbeitsort anzugeben. Die Anmeldung ist bis zum 07. März per Mail an gleichstellung@oelde.de möglich.

Eine weitere Veranstaltung ist bereits am Montagabend in Sendenhorst geplant: Das Kreisfrauenforum hat die Direktkandidat*innen jeder Partei für die bevorstehende Landtagswahl eingeladen, um Rede und Antwort zu stehen, welche Veränderungen sie zum Thema Gleichstellung für den Kreis erreichen möchten. U.a. Unterpräsenz von Frauen in der Politik, bezahlbarer Wohnraum, Hebammenmangel, Gewalt gegen Frauen sind die Themen, die sie besprechen wollen.

Meistgelesene Artikel

Beim Oktoberfest im Sassenberger Brook ist die Hölle los
Allgemein

Knutschende Bären und Tanz auf den Tischen

weiterlesen...
Die längste Pferdenacht der Welt lockt tausende Besucher in die Altstadtgassen
Allgemein

Rock'n'Roll und Windpferde sind Besuchermagnete

weiterlesen...
“Ich möchte Sie nicht beunruhigen!“
Allgemein

Warendorfer Gewerbetreibende informierten sich über die Energiekrise

weiterlesen...

Neueste Artikel

Tesla bekommt «Verschlossene Auster» für Umgang mit Medien
Aus aller Welt

Die Journalistenvereinigung Netzwerk Recherche hat auch 2022 wieder den Negativ-Preis «Verschlossene Auster» verliehen. Bekommen hat ihn ein E-Autobauer, der in der Nähe von Berlin ein Werk betreibt.

weiterlesen...
Junge Niederländer leiden in Krise
Aus aller Welt

In den Niederlanden ist die Inflation im September auf einen Rekordwert geklettert. Das hat Konsequenzen, die auch junge Leute deutlich zu spüren bekommen.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Ludgeri-Kindergarten ist 1. FaireKita in Warendorf
Allgemein

Nachhaltiges und faires Denken fängt schon ganz früh an

weiterlesen...
Straßensperrungen führen zu Einschränkungen im Busverkehr
Allgemein

Die Rennen verlaufen durch Milte und Vohren

weiterlesen...