29. Mai 2024 / Allgemein

Suchtprävention im Revolution Train

Kostenfreie Plätze für Vereine und Familien

Suchtprävention,Ennigerloh,Kreis Warendorf,Revolution Train,Drogen,

Suchtprävention im Revolution Train

Kostenfreie Plätze für Vereine und Familien

Vom 17. bis 22. Juni macht der „Revolution Train“ Station im Kreis Warendorf. Auch für Familien, Jugendgruppen oder Vereine steht das Angebot in diesem Zeitraum kostenlos zur Verfügung. Es gibt vor allem an den Nachmittagen noch freie Termine. Das Mindestalter für einen Besuch des Revolution Train liegt bei 13 Jahren.

In Ennigerloh werden im Laufe der Woche 2.000 Schülerinnen und Schüler das einzigartige Drogen-Präventionsprojekt kennenlernen. Dabei besuchen sie den Revolution Train und lernen Angebote der Suchtberatung und der Jugendarbeit kennen.

„Wir würden uns freuen, wenn auch beispielsweise Fußballmannschaften oder andere Sportvereine mit ihren Betreuern, Mitglieder der Schützenvereine oder etwa Messdienergruppen in den „Revolution Train“ steigen und sich mit dem Thema Drogenmissbrauch einerseits und einem gesunden Aufwachsen andererseits auseinandersetzen“, so Anke Frölich, Leiterin des Amtes für Jugend und Bildung beim Kreis Warendorf.

Anmeldungen sind ab sofort unter folgendem Link möglich: Kreisverwaltung Warendorf: Revolutions Train (kreis-warendorf.de)

Suchtprävention Revolution Train
"Der Anti-Drogen-Zug macht vom 17. bis 22. Juni Station in Ennigerloh. An den Nachmittagen gibt es noch freie Termine, die insbesondere von Familien, Sportmannschaften oder Vereinen genutzt werden könnten."

Meistgelesene Artikel

Warendorfer Reitverein eröffnet neue Reitanlage mit hochkarätigem Sommerturnier
Allgemein

Erstes Sommerturnier auf der neuen Reitanlage des Reit- und Fahrvereins Warendorf

weiterlesen...
Chillen und Relaxen am Warendorfer Emssee
Allgemein

Einladende Aufenthaltsfläche lädt zum Verweilen ein

weiterlesen...
Das 3 in 1 Schützenfest
Allgemein

König Ralf Kerkhoff von Whiskyglas und Kinderspaß

weiterlesen...

Neueste Artikel

Fall Valeriia: 36-Jähriger in Prag festgenommen
Aus aller Welt

Der gewaltsame Tod der Neunjährigen im sächsischen Döbeln hat bundesweit Entsetzen ausgelöst. Nun haben die Ermittler einen verdächtigen 36-Jährigen gefasst - in einem Prager Restaurant.

weiterlesen...
Letztes Schiff von Polarforscher Shackleton entdeckt
Aus aller Welt

Die «Quest» sank vor mehr als 60 Jahren, nun haben Forscher das Wrack entdeckt. Das Schicksal Shackletons ist auf tragische Weise mit dem Schiff verbunden.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Adelige Spionin bringt westfälischen Gartentagen nach Clarholz
Allgemein

Gemütliches Event lockt am Wochenende ins heimelige Ambiente des Klosters

weiterlesen...
Allgemein

Erfolgreiche Mitgliederversammlung des Vereins „Die Brückenbauer e. V.

weiterlesen...