11. Oktober 2022 / Allgemein

Traditioneller Fettmarkt-Sonntag in der Altstadt

Zirkusprogramm, Automeile und verkaufsoffener Sonntag

Fettmarkt,Sonntag,verkaufsoffen,Warendorf,

Traditioneller Fettmarkt-Sonntag in der Altstadt

Zirkusprogramm, Automeile und verkaufsoffener Sonntag

Herbstlich bunt wird der traditionelle Fettmarkt-Sonntag am 16. Oktober in Warendorf. Von der Emsstraße bis zum Freckenhorster Tor, vom Ostviertel bis zur Münsterstraße reichen die herbstlichen Angebote der Vereine, Händler und Gastronomen in den Straßen der Altstadt ab 12 Uhr. Für musikalische Unterhaltung sorgen die „Walking Blues Prophets“. Zu Fuß unterwegs, lassen sie am Nachmittag in der historischen Altstadt aufhorchen und bieten eine mitreißende Reise durch die Welt des Jazz, Soul und Blues.

Der Jahreszeit entsprechend wird es am Sonntagnachmittag ein kleines Kürbisfest in der Emsstraße geben. Kinder haben die Möglichkeit, Mini-Kürbisse direkt vor Ort zu bemalen. Die Erwachsenen können herbstliche Dekorationen basteln. Außerdem findet ein Gewinnspiel statt, bei dem es darum geht, möglichst genau das Gewicht eines ausgestellten Kürbisses vom Hof Austermann zu schätzen. Nach so viel Aktion bietet sich der Genuss einer Kürbissuppe an.

Die Gastronomen des Marktplatzes freuen sich bei gutem Herbstwetter auf zahlreiche Besucher in der „guten Stube“. Mit einem Getränkestand des Bürgerschützenvereins, Café International sowie Info- und Verkaufsständen gibt es weitere Anziehungspunkte auf dem historischen Markt.

Die Oststraße bietet ein vielfältiges kleines Zirkusprogramm für Familien mit Kindern. Manege frei für Walking-Act, Clown-Auftritt, Jonglage und Ballonkünstlern. Gastronomisch gehört auch der Reibekuchenstand vom Offizierskorps der Bürgerschützen auf dem Heumarkt traditionell zum Programm am Fettmarkt-Sonntag. Auch für Getränke ist im Ostviertel gesorgt.

Die Autohäuser Strohbücker und Lütke Uphues sind auf der Brünebrede und In den Lampen mit einer Automeile dabei. Die Warendorfer Unternehmen stellen Fahrzeuge der Marken Honda, Mitsubishi, Citroën, Peugeot, SsangYong, Maxus und Dreems aus.

Die Kita-Kunterbunt backt Waffeln. In der Königsstraße können Drachen gebastelt werden und zur Stärkung gibt es heiße Suppe.

Beim Flanieren auf der Münsterstraße bieten sich weitere lukullische Stopps mit „Heißer Pflaume“ oder auf einen Kaffee beim Stand der Kosterei an. In der Freckenhorster Straße  stehen weitere Organisationen wie der Roundtable mit alkoholfreien Cocktails als auch die  Warendorfer Bürgerstiftung. Sie startet mit dem Verkauf des diesjährigen Adventskalenders. Der verkaufsoffene Fettmarkt-Sonntag wird mit den zahlreichen Mitmachaktionen und Ständen zu einem Fest der Sinne für die gesamte Familie.

Zusätzlich zum Geschehen in der Altstadt drehen sich auf dem Kirmesplatz ab 12 Uhr wieder die Karussells.

Meistgelesene Artikel

Oh Schreck, oh Schreck, der Moritz ist weg!
Allgemein

Schluss, aus und vorbei - Der Moritz muss zurück!

weiterlesen...
Große Stelldichein beim Füchtorfer Prinzenempfang
Allgemein

Gute Stimmung und volles Haus im Narrensaal

weiterlesen...
Warendorfer Karnevalisten feiern närrische Baustellenparty
Allgemein

Tolle Kostüme und gute Laune beim Prinzenball im Haus Allendorf

weiterlesen...

Neueste Artikel

Extrem seltene Schildkröte in Indien entdeckt
Aus aller Welt

Die Cantors Riesen-Weichschildkröte ist vom Aussterben bedroht. In Indien gelang nun ein seltener Fund.

weiterlesen...
Gehirnnebel wohl durch Störung der Blutversorgung verursacht
Aus aller Welt

Als Brain Fog - Gehirnnebel - wird eine Bewusstseinstrübung bezeichnet, die eine Langzeitfolge von Corona-Infektionen sein kann. Mediziner haben nun eine Ursache ausgemacht.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Himmlischer Besuch in Iärswinkel
Allgemein

Kolping Spielschar Everswinkel Feier tag 02. März Premiere

weiterlesen...