16. August 2022 / Allgemein

Treffen in Telgte mit Fahrradtour

Von Don-Bosco-Schule bis Dirt-Bike-Park wurde alles besichtig

Telgte,Olaf Gericke,Bürgermeister,Wolfgang Pieper,Fahrradtour,Stadt Telgte,Kreis Warendorf,

Treffen in Telgte mit Fahrradtour

Von Don-Bosco-Schule bis Dirt-Bike-Park wurde alles besichtig

Zur traditionellen Sommerradtour des Landrates trafen sich Landrat Dr. Olaf Gericke und Telgtes Bürgermeister Wolfgang Pieper mit Vertreterinnen und Vertretern der Kreis- und Stadtverwaltung am Rathaus in Telgte.

Nach der Begrüßung gab Bürgermeister Wolfgang Pieper einen kurzen Einblick in die Sanierungspläne für das Rathaus, das den Anforderungen an ein modernes Verwaltungsgebäude gerecht werden soll. Zur ersten Station der Radtour radelte die Gruppe zum Schulzentrum an der August-Winkhaus-Straße. Hier soll das Maria-Sibylla-Merian-Gymnasium erweitert werden. Die neue Zweifachhalle des Schulzentrums wird derzeit als Notunterkunft für Geflüchtete genutzt und beherbergt aktuell mehr als 75 Menschen. Der Bürgermeister machte deutlich, dass die städtischen Unterbringungsmöglichkeiten bald ausgeschöpft seien.

Bei einem kurzen Halt am Münstertor konnten die Gäste sehen, dass sich die Sanierungsarbeiten dem Ende zuneigen und die Straße bald wieder in beide Richtungen befahrbar ist.

Am „Telgter Ei“ vorbei ging es zur Kita Lüttenland an der Georg-Muche-Straße, wo Kita-Leiterin Jutta Schäfer den Besucherinnen und Besuchern den liebevoll gestalteten Außenbereich der Kita vorstellte. Neben einer Matsch-Zone, einer Balancierstation und einer Bobby-Car-Teststrecke verfügte die Kita auch über einen Gemüsegarten, in dem u.a. Mangold, Mais und Tomaten angebaut werden. „Dass die Kinder hier in so einem tollen Umfeld groß werden können, macht mich sehr froh“, zeigte sich Landrat Dr. Olaf Gericke begeistert.

Südlich der Kita finden bereits die Erschließungsarbeiten für das Baugebiet „Telgte-Süd“ statt, in dem auch der öffentlich geförderte Wohnungsbau eine wichtige Rolle spielen wird. Auch auf dem ehemaligen Gelände der Firma Wulff finden derzeit Bauarbeiten statt, um das bestehende Wohngebiet nachzuverdichten. „Die Höhe und Dichte der Bebauung ist eher untypisch für Telgte. Wir setzen hier auf eine gute Mischung aus Bestandsbauten und Neubauten“, erläuterte Bürgermeister Wolfgang Pieper.

Weitere Stationen der Radtour waren die Don-Bosco-Schule und die Kita Drostegärtchen, bevor es über den neuen Bahnübergang an der Warendorfer Straße in Richtung Emsaue ging. Ein Highlight ist hier der Dirt-Bike-Park, der sowohl für junge Fahrer als auch für Profis beste Bedingungen bietet und in Zukunft noch ausgebaut werden soll.

Den letzten Stopp legte die Gruppe am Haus der Musik am Emstor ein, das durch einen Neubau zu einem „Haus der Musik und Begegnung“ werden soll. Um die Fördermöglichkeiten für dieses Projekt auszuloten, steht die Stadt Telgte im Austausch mit der Bezirksregjerung Münster und bereitet parallel einen Architekturwettbewerb vor.

Telgte mit Fahrradtour

Gruppenbild: Waren vom Außenbereich der Kita Lüttenland begeistert: Dezernentin Petra Schreier (Kreis Warendorf), Fachbereichsleiterin Tanja Schnur, Fachbereichsleiterin Julia Lückfeldt, Fachbereichsleiter Stefan Klein-Ridder (alle Stadt Telgte), Dezernent Dr. Herbert Bleicher (Kreis Warendorf), Bürgermeister Wolfgang Pieper, Petra Michalczak-Hülsmann (gfw) und Landrat Dr. Olaf Gericke.

Meistgelesene Artikel

Beim Oktoberfest im Sassenberger Brook ist die Hölle los
Allgemein

Knutschende Bären und Tanz auf den Tischen

weiterlesen...
Die längste Pferdenacht der Welt lockt tausende Besucher in die Altstadtgassen
Allgemein

Rock'n'Roll und Windpferde sind Besuchermagnete

weiterlesen...
“Ich möchte Sie nicht beunruhigen!“
Allgemein

Warendorfer Gewerbetreibende informierten sich über die Energiekrise

weiterlesen...

Neueste Artikel

Mutter und Tochter im Westerwald angeschossen
Aus aller Welt

Im Westerwald werden Schüsse auf eine Mutter und ihre Tochter abgefeuert. Wenig später wird 90 Kilometer entfernt ein Mann an einem Kiosk erschossen. Die Polizei untersucht einen möglichen Zusammenhang.

weiterlesen...
Ukrainerin in Unterkunft getötet: Ehemann unter Mordverdacht
Aus aller Welt

Vor den Augen ihrer Kinder wird eine Ukrainerin in einer Berliner Flüchtlingsunterkunft getötet. Der Ehemann wird danach festgenommen.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Ludgeri-Kindergarten ist 1. FaireKita in Warendorf
Allgemein

Nachhaltiges und faires Denken fängt schon ganz früh an

weiterlesen...
Straßensperrungen führen zu Einschränkungen im Busverkehr
Allgemein

Die Rennen verlaufen durch Milte und Vohren

weiterlesen...