22. Mai 2021 / Allgemein

Trotz sinkender Inzidenzwerte an Pfingsten nicht leichtsinnig werden

Wolfgang Pieper appelliert an die Vernunft der Bürger

Telgte,Wolfgang Pieper,Bürgermeister,Appell,Vernunft,Pfingsten,

Trotz sinkender Inzidenzwerte an Pfingsten nicht leichtsinnig werden

Bürgermeister Pieper appelliert an die Vernunft der Bürger

Die Corona-Zahlen im Kreis Warendorf sinken weiter. Vor allem Telgte kann sich derzeit über einen besonders niedrigen Inzidenzwert freuen, er lag am Donnerstag bei 15,1.

So zeigte sich Bürgermeister Wolfgang Pieper über die aktuelle Entwicklung erleichtert. „Gemeinsam scheint es zu gelingen, die dritte Welle zu brechen“. Gleichwohl sei weiterhin Vorsicht beim Umgang mit den Lockerungen geboten.

„Wir dürfen jetzt nicht leichtsinnig werden und fordern alle Bürgerinnen und Bürger auf, sich strikt an die Regelungen zu halten, die die Lockerungen überhaupt erst möglich machen.“ mahnt Nils Kutscher vom Ordnungsamt. Dazu gehören nach wie vor die AHAL-Regelungen (Abstand, Hygiene, Alltags-Maske, Lüften) und Personenbegrenzungen bei Treffen im öffentlichen und privaten Raum. Gerade angesichts der bevorstehenden Pfingsttage sei es wichtig, das bisher Erreichte nicht durch leichtsinniges Verhalten im Freundes- oder Familienkreis zu riskieren.

„Bei aller Euphorie über die sinkenden Corona-Zahlen seien Sie bitte weiter vorsichtig und nutzen Sie die erfreulich vielfältigen Testangebote in Telgte. Achten Sie dadurch auf Ihre Gesundheit und die Ihrer Mitbürgerinnen und Mitbürger“ lautet der Appell des Bürgermeisters.

Meistgelesene Artikel

Beim Oktoberfest im Sassenberger Brook ist die Hölle los
Allgemein

Knutschende Bären und Tanz auf den Tischen

weiterlesen...
Die längste Pferdenacht der Welt lockt tausende Besucher in die Altstadtgassen
Allgemein

Rock'n'Roll und Windpferde sind Besuchermagnete

weiterlesen...
“Ich möchte Sie nicht beunruhigen!“
Allgemein

Warendorfer Gewerbetreibende informierten sich über die Energiekrise

weiterlesen...

Neueste Artikel

Wirbelsturm «Ian» verliert an Kraft
Aus aller Welt

Nach schweren Schäden auf Kuba und in Florida verliert der Wirbelsturm «Ian» allmählich an Kraft. Doch auch abgeschwächt sorgte er noch für Zerstörungen in den Bundesstaaten South und North Carolina.

weiterlesen...
18 Verletzte bei Explosion in Spanien
Aus aller Welt

Bei einem Wissenschaftsfestival am Freitag gab es auf einmal einen Knall. Ein Behälter mit flüssigem Stickstoff explodierte vor Publikum. Menschen wurden zum Teil schwer verletzt.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Sonntagsmatinée in Zusammenarbeit mit dem Haus der Familie im Scala
Allgemein

„Mittags Stunde“ mit Charly Hübner thematisiert Alzheimer Demenz

weiterlesen...
Vier Warendorfer absolvieren erfolgreichen Ausbildungstörn
Allgemein

Bestandene Prüfung zum Sportseeschifferschein

weiterlesen...