6. Juli 2022 / Allgemein

Unterstützung für pflegende Angehörige

Kreis Warendorf informiert

 pflegebedürftig,Warendorf,Kreis Warendorf,Lehrgang,Ausbildung,Angehörige,ehrenamtliche Pflegebegleiter,

Unterstützung für pflegende Angehörige

Hilfebedürftige Menschen werden überwiegend von pflegenden Angehörigen zu Hause unterstützt und betreut. Das kann auf Dauer sehr belastend sein. Denn häufig fehlen den Angehörigen Entlastungsmöglichkeiten. Die Unterstützung bei der Suche nach den richtigen Hilfsangeboten kann ebenso hilfreich sein wie ein persönliches Gespräch.

An dieser Stelle setzt ein Pilotprojekt an, bei dem ehrenamtliche Pflegebegleiter qualifiziert werden, um pflegende Angehörige in ihrer Rolle zu begleiten und zu unterstützen. Getragen wird das Pilotprojekt vom Kreis Warendorf in enger Kooperation mit dem Mehrgenerationenhaus Mütterzentrum Beckum e. V., dem Regionalbüro Alter, Pflege und Demenz sowie der Stadt Beckum.

Die ersten fünf Pflegebegleiterinnen haben jetzt ihre Qualifizierung abgeschlossen und freuen sich nun auf ihre zukünftige ehrenamtliche Tätigkeit als „Zuhörer“ und „Wegbegleiter“. Dabei werden sie durch das Mehrgenerationenhaus weiter fachlich begleitet.

Bei der Qualifizierung wurden die Teilnehmerinnen über regionale Unterstützungs- und Beratungsangeboten informiert. Zudem wurde ihnen Wissen über familiäre Strukturen innerhalb einer Pflegesituation, mögliche Belastungsfaktoren für pflegende Angehörige und die Möglichkeiten der Entlastung vermittelt. Dazu zählen übrigens auch Leistungen der Pflegekasse.

Wenn auch Sie einen Angehörigen pflegen und sich für eine Begleitung durch einen Ehrenamtlichen interessieren, berät Sie Tessa Rentrup-Wintergalen vom Mütterzentrum Beckum gerne.

Kontakt unter Tel. 02521/824490-161 oder E-Mail: rentrup-wintergalen@muetterzentrum-beckum.de

pflegende Angehorige

"Mit ihnen startet das Pilotprojekt: Ute Heinrichs (v. l.), Annemarie Brysiewicz, Marlies Wulf, Michaela Stork, Annette Wernke (Regionalbüro Alter, Pflege und Demenz), Nadine Schöppner (Pflege- und Wohnberatung Kreis Warendorf), Tessa Rentrup-Wintergalen (Leitung Mehrgenerationenhaus Mütterzentrum e.V.)"

Meistgelesene Artikel

Beim Oktoberfest im Sassenberger Brook ist die Hölle los
Allgemein

Knutschende Bären und Tanz auf den Tischen

weiterlesen...
Die längste Pferdenacht der Welt lockt tausende Besucher in die Altstadtgassen
Allgemein

Rock'n'Roll und Windpferde sind Besuchermagnete

weiterlesen...
“Ich möchte Sie nicht beunruhigen!“
Allgemein

Warendorfer Gewerbetreibende informierten sich über die Energiekrise

weiterlesen...

Neueste Artikel

18 Verletzte bei Explosion in Spanien
Aus aller Welt

Bei einem Wissenschaftsfestival am Freitag gab es auf einmal einen Knall. Ein Behälter mit flüssigem Stickstoff explodierte vor Publikum. Menschen wurden zum Teil schwer verletzt.

weiterlesen...
Rap-Texte: Kalifornien schränkt Verwendung vor Gericht ein
Aus aller Welt

Rap-Texte werden in den USA häufiger als Beweismittel in Prozessen eingebracht - nicht unbedingt zum Vorteil der Künstler. Kalifornien hat nun Konsequenzen daraus gezogen.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Sonntagsmatinée in Zusammenarbeit mit dem Haus der Familie im Scala
Allgemein

„Mittags Stunde“ mit Charly Hübner thematisiert Alzheimer Demenz

weiterlesen...
Vier Warendorfer absolvieren erfolgreichen Ausbildungstörn
Allgemein

Bestandene Prüfung zum Sportseeschifferschein

weiterlesen...