8. April 2021 / Allgemein

Verfolgung statt Routinekontrolle

Warendorfer Polizei bittet um Mithilfe

Einsatz,Polizei,Silvester,Kreis Warendorf,

Verfolgung statt Routinekontrolle hieß es am Dienstag  für Polizisten in Warendorf.

Den Beamten fiel zunächst ein blauer VW Golf mit mindestens drei Insassen auf der Freckenhorster Straße in Warendorf auf. Der Aufforderung der Polizisten anzuhalten, kam der Fahrer auf einen Parkplatz am Wilhelmsplatz nach. Als das Auto stand, öffnete sich plötzlich eine Hintertür, ein Mann sprang heraus, rannte über die Promenade Richtung B 64 und entzog sich so der Kontrolle. Einer der Polizisten verfolgte den Unbekannten zu Fuß, konnte ihn aber nicht mehr einholen. Auf der der Flucht schmiss der Mann einen Beutel mit verschiedenen Drogen zur Seite, den die Polizisten sicherten.

Während der Verfolgung des fußläufigen Flüchtigen, wendete der Fahrer des Golfs sein Auto plötzlich und fuhr Richtung stadtauswärts. Sofort eingeleitete Suchmaßnahmen verliefen erfolglos.

Der Fahrer des Autos wird wie folgt beschrieben: dunkelblonde kurze und stoppelige Haare, er trug ein dunkles Oberteil und hatte ein rundliches Gesicht. Der Unbekannte der zu Fuß flüchtete wird wie folgt beschrieben: circa 1.75 Meter groß, schlanke Statur, trug ein schwarzes BaseC ap, eine schwarze Jacke und eine lilafarbene Jogginghose.

Wer kann Angaben zu den unbekannten Männern machen? Hinweise nimmt die Polizei in Warendorf, Telefon 02581/94100-0 oder per E-Mail: Poststelle.warendorf@polizei.nrw.de entgegen.

Meistgelesene Artikel

Unruhige Silvesternacht für die Polizei
Allgemein

Kreispolizei Warendorf informiert

weiterlesen...
2G Plus - Für uns ist es sogar positiv
Allgemein

Fitnesscoach informiert über die aktuelle Situation

weiterlesen...
Fünf weitere Todesfälle am Heiligabend
Allgemein

Infiziertenzahl sinkt auf 1541

weiterlesen...

Neueste Artikel:

Drei Morde: Lebenslang mit Sicherungsverwahrung
Aus aller Welt

Der 35-jährige Angeklagte hat im Prozess geschwiegen. Ihm wird zur Last gelegt, seine Freundin und deren Kinder getötet zu haben.

weiterlesen...
Vermisster belgischer Junge tot in den Niederlanden gefunden
Aus aller Welt

Ein Vierjähriger aus Belgien ist an der niederländischen Küste gefunden worden. Er ist tot. Ein 34-jähriger Tatverdächtigte wurde festgenommen.

weiterlesen...

Das könnte Dich auch interessieren:

Ruhrgebiet Band
Allgemein

Jazz Live im Warendorfer Dachtheater

weiterlesen...