15. März 2022 / Allgemein

VIA Stiftung fördert 14 Studierende mit einem Stipendium

Talente aus der Region werden unterstützt

VIA Stiftung,Studierende,Stipendium,Oelde,Warendorf,Volksbank eG,

VIA Stiftung fördert 14 Studierende mit einem Stipendium

Talente aus der Region werden unterstützt

Die VIA Stiftung der Volksbank eG vergibt in diesem Jahr 14 Stipendien an Studierende der Hochschule Hamm-Lippstadt (HSHL). Damit werden junge Menschen aus der Region für ihre universitären Leistungen und gesellschaftlichen Aktivitäten ausgezeichnet.

„Wir konnten uns wieder über viele interessante Bewerbungen freuen“, sagt Michael Burchard, Geschäftsführer der VIA Stiftung. Bei der Auswahl seien die Leistungen, das soziale Engagement und der Wohnsitz der Bewerberinnen und Bewerber ausschlaggebend gewesen. „Angesichts des großen Interesses und der vielen förderungswürdigen Bewerbungen haben wir uns dazu entschieden, unsere Stipendienanzahl noch einmal aufzustocken“, erklärt Burchard. Somit werden in diesem Jahr vier Stipendien mehr gewährt als im vergangenen Jahr.

„Mit den Stipendien wollen wir die Talente aus der Region unterstützen und ihnen den Weg zum Hochschulabschluss erleichtern“, ergänzt Michael Vorderbrüggen, Vorstandsmitglied der VIA Stiftung. Ein Studium solle nicht am finanziellen Hintergrund scheitern, wenn die Motivation und das Engagement stimmen. „Gerade den hoch motivierten jungen Menschen möchten wir unabhängig von ihrer sozialen Herkunft oder der finanziellen Lage mit dem Stipendium die Möglichkeit geben, sich voll und ganz aufs Studium zu konzentrieren“, sagt Vorderbrüggen.

Die VIA Stiftung der Volksbank eG schreibt jedes Jahr Stipendien für besonders begabte und sozial engagierte Studierende aus dem Kreis Warendorf und dem Kreis Gütersloh aus. Das Stipendium dient der finanziellen Entlastung der Studierenden, damit diese sich bestmöglich auf ihr Studium konzertieren können. Bewerben können sich Studierende der Hochschule Hamm-Lippstadt, die in einem Bachelor- oder Masterstudiengang studieren. Die Zusammenarbeit mit der Hochschule geht auf einen Kooperationsvertrag aus dem Jahre 2011 zurück. Die monatliche Förderung beträgt 250 Euro für zunächst ein Jahr.

Die VIA Stiftung wurde im Jahr 1997 als VIA Volksbank Initiative Ausbildung – Stiftung der damaligen Volksbank Ahlen-Sassenberg-Warendorf eG gegründet. Schirmherr der bankeigenen Stiftung war der damalige Bundesminister für Arbeit und Sozialordnung Dr. Norbert Blüm. Das ursprüngliche Ziel der Stiftung bestand in der Unterstützung junger Menschen bei der Erreichung einer hohen beruflichen Qualifikation. Nach zehn Jahren wurde der Förderzweck um die Verfolgung mildtätiger Zwecke erweitert.

VIA Stiftung Studierende,

Ausgezeichnet: Janik Rump (M.) bekommt von Michael Vorderbrüggen (l.) und Michael Burchard die Stipendienurkunde und kann sich wie 13 weitere Studierende über ein Stipendium der VIA Stiftung freuen. Foto: Volksbank eG

Meistgelesene Artikel

Beim Oktoberfest im Sassenberger Brook ist die Hölle los
Allgemein

Knutschende Bären und Tanz auf den Tischen

weiterlesen...
Die längste Pferdenacht der Welt lockt tausende Besucher in die Altstadtgassen
Allgemein

Rock'n'Roll und Windpferde sind Besuchermagnete

weiterlesen...
“Ich möchte Sie nicht beunruhigen!“
Allgemein

Warendorfer Gewerbetreibende informierten sich über die Energiekrise

weiterlesen...

Neueste Artikel

Mutter und Tochter im Westerwald angeschossen
Aus aller Welt

Im Westerwald werden Schüsse auf eine Mutter und ihre Tochter abgefeuert. Wenig später wird 90 Kilometer entfernt ein Mann an einem Kiosk erschossen. Die Polizei untersucht einen möglichen Zusammenhang.

weiterlesen...
Ukrainerin in Unterkunft getötet: Ehemann unter Mordverdacht
Aus aller Welt

Vor den Augen ihrer Kinder wird eine Ukrainerin in einer Berliner Flüchtlingsunterkunft getötet. Der Ehemann wird danach festgenommen.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Ludgeri-Kindergarten ist 1. FaireKita in Warendorf
Allgemein

Nachhaltiges und faires Denken fängt schon ganz früh an

weiterlesen...
Straßensperrungen führen zu Einschränkungen im Busverkehr
Allgemein

Die Rennen verlaufen durch Milte und Vohren

weiterlesen...