25. März 2022 / Allgemein

Volksbank eG feiert Lossprechung von zehn Azubis mit einem Jahrgangsbaum

Volksbank eG informiert

Lossprechung,Volksbank eG,Auszubildene,Warendorf,Ennigerloh,zehn Azubis,

Volksbank eG feiert Lossprechung von zehn Azubis mit einem Jahrgangsbaum

Kreis Warendorf/Kreis Gütersloh. Nach dem Bestehen der Prüfungen folgte jetzt die feierliche Übergabe der Zeugnisse. Alle zehn Bankkaufleute des aktuellen Jahrgangs haben ihre Ausbildung bei der Volksbank eG erfolgreich abgeschlossen und erhielten von der Bank ein Übernahmeangebot.

Der Vorstand der Volksbank eG sowie der Bereichseiter Personal und die Ausbildungsleiterin gratulierten den jungen Bankkaufleuten in gemütlicher Runde zu ihrem Abschluss und wünschten für die Zukunft viel Glück und Erfolg. „Ich gratuliere Ihnen von Herzen und freue mich, dass Sie trotz vieler Einschränkungen durch Corona eine vielfältige und umfassende Ausbildung genießen konnten“, so Volksbank-Vorstandsmitglied Thomas Schmidt.

Den Start ihrer zweieinhalbjährigen Ausbildung erlebten die jungen Leute im August 2019, als die Welt noch kein Corona-Virus kannte. Ausbildungsleiterin Beate Dobschanski blickte auf die gemeinsame Zeit zurück. „Ich erinnere mich immer noch gerne an unsere Einführungstage in Ahlen, bei denen wir uns mithilfe einiger Spiele besser kennenlernen konnten“, sagte Dobschanski. Ab März 2020 seien dann viele Treffen und auch Schulstunden digital erfolgt. „Sie haben eine Ausbildung unter erschwerten Bedingungen absolviert. Das ist aber kein Manko, sondern das macht stark und gelassen für die Herausforderungen, die Ihnen auf Ihrem weiteren Weg sicherlich begegnen werden.“

Zu den frisch gebackenen Bankkaufleuten gehören Paulina Baumewerd, Philipp Brüggemann, Shannon Gerlach, Nicola Hartebrodt, Lena Kupfernagel, Johanna Menden, Niklas Nolle, Angelika Schröder, Luzie Terlutter und Lea Ukimeri. Ausbildungsleiterin Dobschanski freute sich besonders, dass die jungen Menschen ihre Ausbildung mit guten oder sogar sehr guten Ergebnissen abgeschlossen haben. Allen wurde ein Übernahmeangebot gemacht, welches sieben Bankkaufleute annahmen, zwei haben sich für ein Vollzeitstudium entschieden und eine für eine berufliche Veränderung.

Erstmalig wurde vor der Bank-Filiale in Ennigerloh ein Jahrgangsbaum gepflanzt, der bildlich gesehen zukünftig Früchte tragen soll wie die Ausbildung bei der Volksbank. „Mit dem Pflanzen dieses jungen Baumes wollen wir den Beginn Ihrer beruflichen Karriere verdeutlichen“, sagte Vorstand Schmidt. „Möge er wie Ihre Laufbahn prächtig wachsen und gedeihen.“

Lossprechung Volksbank eG

Beim Pflanzen des Jahrgangsbaums: Thomas Steiner (Landschaftsbauer), Beate Dobschanski (Ausbildungsleiterin Volksbank eG), Lea Ukimeri, Lena Kupfernagel, Thomas Schmidt (Vorstand Volksbank eG), Ulrich Webers (Bereichsleiter Personal Volksbank eG), Shannon Gerlach, Philipp Brüggemann, Nicola Hartebrodt und Luzie Terlutter (v.l.). Foto: Volksbank eG

Meistgelesene Artikel

Beim Oktoberfest im Sassenberger Brook ist die Hölle los
Allgemein

Knutschende Bären und Tanz auf den Tischen

weiterlesen...
Die längste Pferdenacht der Welt lockt tausende Besucher in die Altstadtgassen
Allgemein

Rock'n'Roll und Windpferde sind Besuchermagnete

weiterlesen...
“Ich möchte Sie nicht beunruhigen!“
Allgemein

Warendorfer Gewerbetreibende informierten sich über die Energiekrise

weiterlesen...

Neueste Artikel

Indonesien: 127 Tote bei Ausschreitungen nach Fußball-Spiel
Aus aller Welt

Eine kaum vorstellbare Tragödie ereignete sich nach einem Fußball-Spiel in Indonesien: Tausende Zuschauer stürmen den Platz, 127 Menschen sterben. Wie es dazu kommen konnte, ist unklar.

weiterlesen...
Mutter und Tochter im Westerwald angeschossen
Aus aller Welt

Im Westerwald werden Schüsse auf eine Mutter und ihre Tochter abgefeuert. Wenig später wird 90 Kilometer entfernt ein Mann an einem Kiosk erschossen. Die Polizei untersucht einen möglichen Zusammenhang.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Ludgeri-Kindergarten ist 1. FaireKita in Warendorf
Allgemein

Nachhaltiges und faires Denken fängt schon ganz früh an

weiterlesen...
Straßensperrungen führen zu Einschränkungen im Busverkehr
Allgemein

Die Rennen verlaufen durch Milte und Vohren

weiterlesen...