10. Dezember 2021 / Allgemein

Warendorf bleibt Austragungsort der Bundeschampionate

WIWA-Geschäftsführer Heiner Kamp zum Verbleib der Championate

Warendorf,Stadtmarketing,Bundeschampionate,Pferde,WIWA,

Warendorf bleibt Austragungsort der Bundeschampionate

WIWA-Geschäftsführer Heiner Kamp zum Verbleib der Championate

Die WIWA e.V. freut sich, dass die Bundeschampionate in Warendorf bleiben.

Mit großer Freude und Erleichterung hat die WIWA die Meldung über die Zukunft der Bundeschampionate in Warendorf aufgenommen.

Nach vielen konstruktiven Gesprächen, auch mit großem Engagement der WIWA, hat sich das Präsidium der FN mit dieser Zusage eindeutig für Warendorf als Austragungsort der Bundeschampionate entschieden.

Dieses klare Bekenntnis bringe ich für die WIWA gerne in meine weiteren Gespräche mit ein, wenn es heißt, der Veranstaltung mehr Regionalität zu verleihen. Denn ich wünsche mir, dass wir Warendorfer, wie in so vielen anderen Dingen auch, hier ein echtes „Wir-Gefühl“ entwickeln nach dem Motto: Das sind „unsere“ Bundeschampionate. Hier engagieren wir uns! Denn nun können wir uns weiterhin auf viele tausende Zuschauer aus Nah und Fern freuen. Auf spannende Wettkämpfe und eine Belebung nicht nur der Innenstadt. Handel, Gastronomie und Hotellerie werden sich freuen, wenn es vom 31. August bis 4. September wieder heißt: der Deutsche Reitsport zu Gast in Warendorf. Halten wir die Zügel weiter in der Hand, nehmen wir die Freude mit und machen etwas daraus! Die WIWA ist bereit, diesen Prozess über die nächsten drei Jahre hinaus weiterhin konstruktiv zu begleiten.

Meistgelesene Artikel

Nationalelf lässt Stimmung im Naturbad Ennigerloh eskalieren
Allgemein

Perfekte Kulisse zum Eröffnungsspiel der Europameisterschaft

weiterlesen...
Spannender Zweikampf um die Neuwarendorfer Königswürde
Allgemein

André Petermann ist neuer Schützenkönig von Neuwarendorf

weiterlesen...

Neueste Artikel

Schüsse in Wohnhaus - Drei Tote und zwei Schwerverletzte
Aus aller Welt

In einem Wohnhaus in Albstadt fallen Schüsse. Wenig später rückt ein Großaufgebot der Polizei an, darunter Spezialkräfte. Sie machen einen grausigen Fund.

weiterlesen...
Mutmaßlicher Täter von Albstadt war Jäger
Aus aller Welt

Auf der Schwäbischen Alb gibt es einen Großeinsatz in einem Wohngebiet. Die Polizei findet dort drei Tote und zwei Schwerverletzte. Der mutmaßliche Täter ist ebenfalls unter den Toten - und war Jäger.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Franziska Hörster gewinnt „Die gute Form“
Allgemein

Darstelleng der Kreativität der Tischlerberufe

weiterlesen...
Wir sind Schützenfest!
Allgemein

Die Grün-Weißen Feierlichkeiten in der Hesselstadt sind gestartet

weiterlesen...