WSU Leichtathletik

Über WSU Leichtathletik:

WSU-Lauftreff
Unsere Laufgruppe bietet für jeden etwas. Egal ob Neueinsteiger/in, Wiedereinsteiger/in oder fortgeschrittene Läuferin oder Läufer: Hier findet fachkompetentes Training statt, das alle Teilnehmer in den Blick nimmt und, wenn man möchte, jeden zu einer Leistungsverbesserung führt.

Montags wird nach einer Aufwämphase über das so genannte Lauf-ABC die Koordination verbesser. Anschließend geht es dann auf unsere Laufrunde. Zum Abschluss treffen sich dann die leistungsdifferenzierten Gruppen zum Cool Down und Dehnen.
Mittwochs kannst Du Dich zwischen zwei verschiedenen Trainingseinheiten entscheiden. Entweder Du nimmst am Intervalltraining teil, das die Laufgeschwindigkeit verbessert, oder Du nimmst am Stabi-Training teil, das durch Kräftigungsübungen deine Laufhaltung auch für lange Läufe stabilisiert und Verletzungen vorbeugt.

Hast du Interesse, am Lauftreff teilzunehmen? Zögere nicht und erscheine einfach zum Training. Die ersten 5 Trainingseinheiten sind als "Schnupperteilnahme" frei. Danach wird eine Mitgliedschaft in der Leichtathletikabteilung der WSU notwendig.

"Laufen ohne Schnaufen" - Training am Emssee
Immer montags um 18.30 Uhr treffen wir uns am

Bootshaus am Emssee zum lockeren Laufen.

Nach kurzem Warmlaufen machen wir in der Regel ein paar Übungen, um die Koordination und den Laufstil zu verbessern (Lauf-ABC). Anschließend laufen wir - aufgeteilt in unterschiedliche Leistungsgruppen - und treffen uns etwa um 19.45 Uhr, um uns dann noch gemeinsam auszudehnen.

Wenn Du Spaß am Laufen hast und vielleicht eine Gruppe suchst, die Dir hilft den "inneren Schweinehund" dauerhaft zu überwinden, komm gerne mal vorbei! Informationen und Ansprechpartner findest Du hier.

Wir haben einige Eindrücke vom Training am Emssee zusammengestellt.
Viel Spaß beim Stöbern.

Intervalltraining
Im Sommerhalbjahr bieten wir auch Intervalltraining an. 

Mittwochs um 18.30 Uhr treffen sich die Trainigswilligen im

Stadion der Bundeswehrsportschule.

Nach kurzem Warmlaufen machen wir in der Regel ein paar Übungen, um die Koordination und den Laufstil zu verbessern (Lauf-ABC). Anschließend geht es auf die Laufbahn, um langsam steigernd immer längere Strecken zügig zu laufen. Zwischen den Steigerungen werden zur Erholung einige Meter langsam getrabt. Dieses Training steigert auf Dauer die Grundgeschwindigkeit einer Läuferin/ eines Läufers. Um 19.45 Uhr findet dann ein gemeinsames Auszudehnen statt.

Wenn Du Spaß am Laufen hast und vielleicht eine Gruppe suchst, die Dir hilft den "inneren Schweinehund" dauerhaft zu überwinden, komm gerne mal vorbei! Informationen und Ansprechpartner findest Du hier.

Wir haben einige Eindrücke vom Intervalltraining zusammengestellt.
Viel Spaß beim Stöbern.

Vorbereitung auf Volksläufe
In unregelmäßigen Abständen bieten wir eine gemeinsame Vorbereitung auf verschiedene Volksläufe an. Dieses spezielle Training findet dann

nach Absprache über mehrere Wochen an den Wochenenden statt.

Bisher fand ein solches Vorbereitungstraining bspw. für verschiedene Bergläufe (Hermannslauf, Rennsteiglauf etc.) statt.

Wenn Du Spaß am Laufen hast, Du den "inneren Schweinehund" allein aber nicht überwinden kannst, komm gerne mal vorbei! Informationen und Ansprechpartner findest Du hier.

Wir haben einige Eindrücke Volksläufen und von den Vorbereitungen auf diese zusammengestellt.
Viel Spaß beim Stöbern.

Service für Sie

Wir laufen, weil es uns Spaß macht und fit hält.

Geschäftszeiten

Montag bis Sonntag
08:00 bis 18:00 Uhr

Unsere Kontaktdaten

WSU Leichtathletik
Dr.-Hans-Kluck-Str. 103
48231 Warendorf

So finden Sie uns

Teile diese Profilseite: