5. Juni 2019 / Allgemein

Warendorfer Weinreise „WIWA la Vida“

Premiere für shoppen & genießen

Warendorf,Weinreise,WiVA Lavida,

Stop! Nicht verwechseln! Die Warendorfer Weinreise unter dem Wortspielnamen „WIWA la Vida“, die für den 23. August geplant ist, hat nichts mit der Warendorfer Weinstraße „Schlemmen am See“ im Juni zu tun. Bis auf den Organisator Uwe Henkenjohann.

Im August erwartet die Besucher ein in gänzlich anderes Konzept an gänzlich anderem Ort: In der sommerlich warmen Warendorfer Altstadt. Begleitend zu einem „Moonlight Shopping wird eine Weinprobe in der gesamten Innenstadt veranstaltet, an der die Besucher für nur 5€ teilnehmen können. „Eintrittskarte“ sind speziell hierzu angefertigte Weingläser, die sich schon bald zu beliebten Sammlerobjekten entwickeln könnten. Denn jedes Glas trägt als Motiv einen der neun Marienbögen, die zum Heimatfest Mariä Himmelfahrt das Warendorfer Stadtbild prägen. Den Anfang macht 2019 der Bogen am Heumarkt, in den Folgejahren werden die Bögen in der Reihenfolge der Prozession abgebildet.

Mit diesem Glas, das es nebst einer Umhängetasche an den vier „Einfallstoren“ in die Stadt (Münsterstraße, Oststraße, Freckenhorster Straße und Emsstraße) bei Vertretern der jeweils aktuellen Bogengemeinschaft zu erwerben gibt, ist in allen der teilnehmenden Geschäfte eine Weinprobe möglich. Jedes der Geschäfte bietet einen Rotwein und einen Weißwein an. Uwe Henkenjohann rechnet mit rund 40 Geschäften. Aus diesem Konzept resultiert auch der Name der Weinreise „WIWA la Vida“. Er bezieht sich auf die neu gegründete Vertretung der Warendorfer Wirtschaft „WIWA“.

Der Termin dieser Weinreise wurde bewusst auf das Wochenende nach Mariä Himmelfahrt gelegt. Die Bogengemeinschaften werden hierzu die Bögen einige Tage länger als bisher stehen lassen, so dass sich für die Besucher ein einheitliches Bild ergibt. An einigen der Bögen soll eine dezente musikalischer Untermalung erfolgen, aber „keine Kirmes“, wie es bei der Pressevorstellung des Konzepts hieß.

Die Initiatoren Uwe Henkenjohann (Vom Fass) und Uli Dreier (Schuh Dreier) sind sicher, dass dieses Konzept, das auch andernorts bereits erfolgreich praktiziert wird, in Warendorf ebenfalls auf große Begeisterung bei den Kunden stoßen wird.
 
Zum Bild: Uwe Henkenjohann (Organisator), Birgit Urban (Bogengemeinschaft Heumarkt), Cornelia Köster (WIWA) und Andreas Wienker (Sparkasse Münsterland-Ost / Sponsor) stoßen schon einmal auf die Idee der Weinreise „WIWA la Vida“ an, die den Warendorfer Veranstaltungskalender der kommenden Jahre bereichern soll

Meistgelesene Artikel

Unruhige Silvesternacht für die Polizei
Allgemein

Kreispolizei Warendorf informiert

weiterlesen...
2G Plus - Für uns ist es sogar positiv
Allgemein

Fitnesscoach informiert über die aktuelle Situation

weiterlesen...
Fünf weitere Todesfälle am Heiligabend
Allgemein

Infiziertenzahl sinkt auf 1541

weiterlesen...

Neueste Artikel:

Gericht: Bürostuhl-Kündigung ist unwirksam
Aus aller Welt

Die frühere Justiziarin des Kölner Erzbischofs Rainer Maria Woelki hat eine Kündigung bekommen, weil sie ihren Bürostuhl mit nach Hause genommen hatte. Dagegen hat sie sich vor Gericht gewehrt.

weiterlesen...
Betrugsprozess gegen «Tatort»-Star Joe Bausch eingestellt
Aus aller Welt

Markanter Kopf und zerfurchtes Gesicht: Joe Bausch spielt im Kölner «Tatort» einen Rechtsmediziner. Im richtigen Leben war Bausch Gefängnisarzt mit Dienstwohnung. Die brachte ihn am Dienstag auf die Anklagebank.

weiterlesen...

Das könnte Dich auch interessieren:

Ruhrgebiet Band
Allgemein

Jazz Live im Warendorfer Dachtheater

weiterlesen...