18. Mai 2022 / Allgemein

Zehn Jahre „Netzwerk Medien“ im Kreis Warendorf

Stärkung der Medienkompetenz von Schulen

Jugendarbeit,ZusammenarbeitKreis Warendorf,Medienscout Projekt NRW,Netzwerk Medien,

Zehn Jahre „Netzwerk Medien“ im Kreis Warendorf

Das Netzwerk Medien im Kreis Warendorf feiert sein zehnjähriges Jubiläum. Dem Netzwerk, das die Stärkung der Medienkompetenz von Schulen im Kreis Warendorf zur Aufgabe hat, gehören unterschiedliche Akteure an, die ihre Tätigkeiten koordinieren. Die Zusammenarbeit zwischen dem Regionalen Bildungsnetzwerk, dem Kreisjugendamt, den Jugendämtern Ahlen, Beckum und Oelde, der Kreispolizeibehörde, der schulpsychologischen Beratungsstelle des Kreises, der Medienberatung, dem Medienzentrum des Kreises, der Stadtbücherei Warendorf und dem Kompetenzteam Lehrerfortbildung hat sich in der letzten Dekade bewährt.

Insbesondere das „Medienscout Projekt NRW“ wurde vom Netzwerk flächendeckend im Kreis Warendorf umgesetzt. Vor allem die Teilnahme von Medienscouts-Gruppen aus dem Kreis Warendorf am Tag der Medienkompetenz im Düsseldorfer Landtag im Oktober 2018 ist vielen Schülerinnen und Schülern in Erinnerung geblieben.

Aber auch andere Angebote wurden in den letzten zehn Jahren ermöglicht: Von Cyber-Mobbing, Recht im Internet – Law4School über QR-Codes bis hin zu Angeboten zu Fake News reichte das Themenspektrum. Auch die besonderen Herausforderungen in Corona-Zeiten konnten durch die Umstellung auf Online-Formate zu verschiedenen Themen gemeistert werden.

Das Netzwerk Medien im Kreis Warendorf ist ein gelungenes Beispiel für Netzwerkarbeit in NRW. Im Jahr 2018 wurde es durch die GAmM (Gutes Aufwachsen mit Medien) zertifiziert und in das Netzwerk des Initiativbüros in Berlin aufgenommen.

Netzwerk Medien

Freuen sich über das Jubiläum und die gute Zusammenarbeit (v.o.l.n.u.r.): Rita Niemerg (Kreis Warendorf, Amt für Kinder, Jugendliche und Familien), Inge Mittag-Nienaber (Co-Leitung Kompetenzteam für Lehrerfortbildung), Melanie Ossenbrink (Kreispolizei Warendorf, Kommissariat Kriminalprävention / Opferschutz), Holger Stein (Bezirksregierung Münster, Medienberater im Kreis Warendorf), Anika Lebek (Kreis Warendorf, Geschäftsstelle Regionales Bildungsnetzwerk), Lisa Woitschikowski (Stadtbücherei Warendorf), Jana Hettlage (Schulpsychologische Beratungsstelle des Kreises Warendorf), Sandra Kowalczyk (Fachdienst Kinder & Jugendhilfe der Stadt Beckum). Es fehlen Klaus Liedtke (Jugendamt der Stadt Oelde) und Annika Neumann

Meistgelesene Artikel

Nationalelf lässt Stimmung im Naturbad Ennigerloh eskalieren
Allgemein

Perfekte Kulisse zum Eröffnungsspiel der Europameisterschaft

weiterlesen...
Warendorfer Reitverein eröffnet neue Reitanlage mit hochkarätigem Sommerturnier
Allgemein

Erstes Sommerturnier auf der neuen Reitanlage des Reit- und Fahrvereins Warendorf

weiterlesen...
Das 3 in 1 Schützenfest
Allgemein

König Ralf Kerkhoff von Whiskyglas und Kinderspaß

weiterlesen...

Neueste Artikel

Gewalt gegen Polizei: GdP fordert Debatte zu Ausrüstung
Aus aller Welt

Hamburg, Niedersachsen, Bayern: Nach dem tödlichen Angriff auf einen Polizisten in Mannheim waren Beamte auch am Wochenende bei Einsätzen Bedrohungen und Gewalt ausgesetzt. Ihre Gewerkschaft stellt nun eine Forderung.

weiterlesen...
Kolumbianische Behörden gaben Hinweis auf Rekord-Kokainfund
Aus aller Welt

Mehr als 35 Tonnen Kokain wurden sichergestellt. Den Straßenverkaufswert bezifferten die Ermittler auf 2,6 Milliarden Euro.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Spenden für die Zukunf
Allgemein

Erfolgreiche Talkrunde der „Warendorfer Köpfe“ unterstützt lokale Projekte mit großzügigen Spenden

weiterlesen...
Ein unvergessliches Turnier für Klein und Groß
Allgemein

27. Sparkassen-Fußball-Cup der Warendorfer Grundschulen

weiterlesen...