14. Juni 2020 / Allgemein

Zum Glück! - Blinder Alarm

Pythonschlangenhaut stammt nicht von einem lebenden Tier

Tigerpython, Königspython,Warendorf,Freckenhorst,Feuerwehr,Einsatz,Suche,Schlangenhaut,

Zum Glück! - Blinder Alarm

Pythonschlangenhaut stammt nicht von einem lebenden Tier

Warendorf/Freckenhorst. Die Ordnungsbehörde der Stadt teilt mit, dass die Herkunft der am gestrigen Vormittag in einem Reihenhaus am Bußmannsweg in Freckenhorst gefundenen Schlangenhaut einer Königs- oder Tigerpython aufgrund eines Hinweises aus der Bevölkerung inzwischen geklärt werden konnte. Die Haut stammt nicht von einem lebenden Tier. Es handelte sich um "Blinden Alarm". Die Suche nach dem vermeintlich in Freckenhorst umherkriechenden Tier konnte eingestellt werden. Alle weiteren Vorsichtsmaßnahmen sind damit gegenstandslos.

Die Stadtverwaltung bittet zudem um Verständnis dafür, dass nähere Informationen dazu, auf welchem Wege die Schlangenhaut nach Freckenhorst gelangt ist, jedenfalls zum aktuellen Zeitpunkt nicht gegeben werden können. Das erklärt sich mit der Vertraulichkeit des Hinweises und den Persönlichkeitsrechten Betroffener. Zugleich stellt die Stadtverwaltung klar, dass die Anwohner des Bußmannswegs – sowohl des Hauses, in dem die Schlangenhaut gefunden wurde, als auch der Nachbarhäuser – für die Angelegenheit nicht verantwortlich sind.

Meistgelesene Artikel

Rasender Autofahrer auf B 64 gestoppt
Allgemein

Extrem hohe Geschwindigkeitsüberschreitung führt zu drastischen Konsequenzen

weiterlesen...
Traditionelle Osterfeuer in Warendorf und Sassenberg
Allgemein

Gemeinschaftliches Zusammenkommen in gemütlicher Runde

weiterlesen...
„Einfach nur geil“
Allgemein

Rezeptfreies Konzert im Josephs-Hospital ein voller Erfolg

weiterlesen...

Neueste Artikel

Mehr als 25 Meter: Im Meer lebte einst ein gewaltiges Reptil
Aus aller Welt

Ruby Reynolds stieß am Strand auf merkwürdige Überreste. Analysen zeigen, dass es wohl Überreste eines wahren Giganten im Meer entdeckte. Forscher hoffen auf mehr Knochen der prähistorischen Spezies.

weiterlesen...
Behörde klärt Spargel-Aprilscherz nach vier Jahren auf
Aus aller Welt

Manchmal dauert es länger. Das Bundeszentrum für Ernährung hat jetzt einen Vorgang aus dem Jahr 2020 hervorgeholt und informiert: Was Erdbeeren plus Spargel doch nicht können.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Pilgerrose findet Heimat vor der Laurentiuskirche in Warendorf
Allgemein

Aktion der Stadt Warendorf und Katholische Kirchengemeinde St. Laurentius

weiterlesen...