19. Januar 2021 / Allgemein

Zum Wohle der Stadt Warendorf

Antrittsbesuch von Peter Horstmann im Kreishaus

Stadt Warendorf,Dr. Olaf Gericke,Peter Horstmann,Bürgermeister,Landrat,

Zum Wohle der Stadt Warendorf

Antrittsbesuch von Peter Horstmann im Kreishaus

Zum Antrittsbesuch bei Landrat Dr. Olaf Gericke kam jetzt der neue Warendorfer Bürgermeister Peter Horstmann ins Kreishaus. Gesprächsthema war unter anderem die aktuelle Corona-Lage, die sowohl die Kreisverwaltung als auch die Stadtverwaltung vor große Herausforderungen stellt. Kreis und Stadt befinden sich nicht nur dazu in ständigem und gut funktionierendem Austausch.

Der Landrat wünschte dem jüngsten Bürgermeister im Kreis Warendorf viel Erfolg in seiner neuen Funktion: „Sie haben Ihr Amt in einer turbulenten Zeit angetreten. Wir freuen uns, mit Ihnen einen waschechten Warendorfer als Ansprechpartner im Rathaus zu haben, schließlich haben wir mit der Kreisstadt viele Berührungspunkte.“

Gericke und Horstmann erklärten, die konstruktive Zusammenarbeit zwischen den Behörden pflegen und weiter ausbauen zu wollen. „Wir können zusammen vieles zum Wohle der Stadt Warendorf erreichen“, sagte Horstmann.

In dem Gespräch ging es auch um Kommunalpolitik im Allgemeinen und weitere aktuelle Themen wie etwa den Fortschritt bei den Impfungen in den Warendorfer Pflegeheimen oder die Einrichtung einer Münsterland-S-Bahn. (Kreis Warendorf)

Bild: Mit Blick über Warendorf: Landrat Dr. Olaf Gericke (l.) und Warendorfs Bürgermeister Peter Horstmann trafen sich zu einem Gespräch im Kreishaus. 
Foto: Kreis Warendorf 

Meistgelesene Artikel

Beim Oktoberfest im Sassenberger Brook ist die Hölle los
Allgemein

Knutschende Bären und Tanz auf den Tischen

weiterlesen...
Die längste Pferdenacht der Welt lockt tausende Besucher in die Altstadtgassen
Allgemein

Rock'n'Roll und Windpferde sind Besuchermagnete

weiterlesen...
“Ich möchte Sie nicht beunruhigen!“
Allgemein

Warendorfer Gewerbetreibende informierten sich über die Energiekrise

weiterlesen...

Neueste Artikel

Ukrainerin in Unterkunft getötet: Ehemann unter Mordverdacht
Aus aller Welt

Vor den Augen ihrer Kinder wird eine Ukrainerin in einer Berliner Flüchtlingsunterkunft getötet. Der Ehemann wird danach festgenommen.

weiterlesen...
Tesla bekommt «Verschlossene Auster» für Umgang mit Medien
Aus aller Welt

Die Journalistenvereinigung Netzwerk Recherche hat auch 2022 wieder den Negativ-Preis «Verschlossene Auster» verliehen. Bekommen hat ihn ein E-Autobauer, der in der Nähe von Berlin ein Werk betreibt.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Ludgeri-Kindergarten ist 1. FaireKita in Warendorf
Allgemein

Nachhaltiges und faires Denken fängt schon ganz früh an

weiterlesen...
Straßensperrungen führen zu Einschränkungen im Busverkehr
Allgemein

Die Rennen verlaufen durch Milte und Vohren

weiterlesen...