14. August 2021 / Allgemein

Zuschüsse für energieeffizientes Bauen kommen im Kreis an!

Zwischenbilanz der KfW für 2021

Zuschüsse für energieeffizientes Bauen kommen im Kreis an!

Zwischenbilanz der KfW für 2021

11.08.2021. Berlin/Kreis Warendorf. "Als Verkehrsexperte freut es mich besonders, dass die Förderung von privater Ladeinfrastruktur für Elektroautos bei uns im Kreis so gut angenommen wird", äußert sich der heimische Bundestagsabgeordnete Reinhold Sendker (Westkirchen). Von der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) erhielt der CDU-Parlamentarier einen Bericht über die bisher im Jahr 2021 zugesagten Bundeszuschüsse. Besonders großes Interesse gäbe es demnach in diesem Jahr an energieeffizienter Wohnraumförderung: Insgesamt werden laut dem Report der KfW im Kreis Warendorf 3.126 Wohneinheiten mit Gesamtmitteln von 65,6 Millionen Euro beim energieeffizienten Bauen und Sanieren unterstützt (Stand: 30.06.2021). Ungebrochen sei dabei auch das Interesse an privaten Ladestationen für Elektroautos: Allein in Warendorf seine 1.519 Zuschüsse für private Ladestationen in Höhe von 1,5 Millionen Euro bewilligt worden (Stand: 30.6.20219). Die private Ladeinfrastruktur habe enorme Bedeutung, da über 50 Prozent der Ladevorgänge für Elektroautos zu Hause stattfänden, erklärt der CDU-Verkehrspolitiker Sendker, und weiter: "Die breite Nachfrage bei uns im Kreis zeigt: Das Förderprogramm kommt gut an. So schaffen wir die richtigen Anreize für klimaschonende Mobilitätsformen."

Aus dem Report der KfW gehe des Weiteren hervor, dass die Nachfrage an Corona-Sonderprogrammen erwartungsgemäß rückläufig sei. Bis Ende Juni 2021 beantragten insgesamt 159 Unternehmen im Kreis KfW-Schnellkredite und Corona-Unternehmenskredite in Höhe von 15,1 Millionen Euro. Dass die Instrumente weiterhin in Anspruch genommen werden, sei ein Zeichen für die andauernde wirtschaftliche Herausforderung, die durch die entsprechenden Programme entschlossen abgefedert werde, so der Westkirchener abschließend.

Meistgelesene Artikel

Beim Oktoberfest im Sassenberger Brook ist die Hölle los
Allgemein

Knutschende Bären und Tanz auf den Tischen

weiterlesen...
Die längste Pferdenacht der Welt lockt tausende Besucher in die Altstadtgassen
Allgemein

Rock'n'Roll und Windpferde sind Besuchermagnete

weiterlesen...
“Ich möchte Sie nicht beunruhigen!“
Allgemein

Warendorfer Gewerbetreibende informierten sich über die Energiekrise

weiterlesen...

Neueste Artikel

Mutter und Tochter im Westerwald angeschossen
Aus aller Welt

Im Westerwald werden Schüsse auf eine Mutter und ihre Tochter abgefeuert. Wenig später wird 90 Kilometer entfernt ein Mann an einem Kiosk erschossen. Die Polizei untersucht einen möglichen Zusammenhang.

weiterlesen...
Ukrainerin in Unterkunft getötet: Ehemann unter Mordverdacht
Aus aller Welt

Vor den Augen ihrer Kinder wird eine Ukrainerin in einer Berliner Flüchtlingsunterkunft getötet. Der Ehemann wird danach festgenommen.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Ludgeri-Kindergarten ist 1. FaireKita in Warendorf
Allgemein

Nachhaltiges und faires Denken fängt schon ganz früh an

weiterlesen...
Straßensperrungen führen zu Einschränkungen im Busverkehr
Allgemein

Die Rennen verlaufen durch Milte und Vohren

weiterlesen...