2. April 2019 / Allgemein

Zweiter Büchersonntag bei der Aktion Kleiner Prinz

Am Sonntag öffnen sich die Türen

Bucherteamder,Aktion Kleiner Prinz,Warendorf,

„Wir haben wieder genug Vorrat“, freut sich Ulf Bergelt, Mitglied des Bücherteams der Aktion Kleiner Prinz. „Dank der Spendenbereitschaft der Menschen aus Warendorf und Umgebung haben sich die Lücken, die nach dem letzten Büchersonntag entstanden waren, wieder geschlossen!“ So kann die Kinderhilfsorganisation am Sonntag, dem 7. April, wieder einmal die Pforten ihrer Halle am Hartsteinwerk öffnen, und zwar, wie gewohnt, in der Zeit von 10 bis 13 Uhr. Wie üblich werden die Bücher nicht verkauft, sondern gegen Spenden abgegeben. „Jeder schätzt selbst ein, was ihm die ausgewählte Literatur wert ist“, so Bergelt. „In der Regel sind unsere LeserInnen ausgesprochen spendabel, so dass sich unser Einsatz für die Bücher lohnt. Unser Motto: mit Vergnügen schmökern und damit Gutes tun!“ Die Spendeneinnahmen des bevorstehenden Büchersonntags kommen dem Mosambik-Projekt zugute, das die Aktion Kleiner Prinz zusammen mit der San´Egidio-Bruderschaft gestartet hat und das den Straßenkindern nach dem Wirbelsturm und der danach einsetzenden Flutkatastrophe medizinische Versorgung, Nahrung und geschützte Unterkunft bieten soll.

Meistgelesene Artikel

Über 6000 Infizierte seit Beginn der Pandemie
Allgemein

Covid-19 Todesfälle steigt um drei weitere Personen

weiterlesen...
Zahl der aktiven Corona-Fälle sinkt auf unter 600
Allgemein

Zwei weitere Todesfälle in Verbindung mit dem Coronavirus

weiterlesen...
Glück für die langjährigen Kunden
Allgemein

Aus Wulf wird Landtechnik Fartmann

weiterlesen...

Neueste Artikel:

Nur neun neue Fälle im Vergleich zum Vortag
Allgemein

Zahl der akut Infizierten sinkt um 77 Personen

weiterlesen...

Das könnte Dich auch interessieren:

Nur neun neue Fälle im Vergleich zum Vortag
Allgemein

Zahl der akut Infizierten sinkt um 77 Personen

weiterlesen...